Gourmet-Edition

Winter-Rendezvous

Wenn es draußen stürmt und schneit, wird es drinnen erst richtig gemütlich
Inspiration > Magazine > Gourmet-Edition > Winter-Rendezvous

Köstliche Winterwelt

Wenn es draußen stürmt und schneit, wird es drinnen erst richtig kuschelig. Köstliche Gerichte, die ohne Aufwand auf den Tisch kommen, lassen genügend Zeit für gemütliche Zweisamkeit. Eine besondere Idee sind unsere selbst gemachten Chutneys für die Käseplatte. Sie sind ein hübsches Mitbringsel in der Adventszeit.

Käseplatte in Form eines Mandalas mit Feigen und Quitten-Chutney für die Festtage

Deine festliche Käseplatte

Gestalte Dein ausgefallenes Käse-Mandala und begeistere Deine Gäste!
Hier geht's zum Rezept

Deine festliche Käseplatte

Gestalte Dein ausgefallenes Käse-Mandala und begeistere Deine Gäste!
Hier geht's zum Rezept

Käsegenuss im Winter

Käse-Speck-Nudeln „Maroni“

Esskastanien mit vorzüglich-leckeren Begleitern
Nachtisch für Schleckermäulchen.

Käse & Chutneys

Raffiniert selbst gemacht

Jetzt sind die Tage kälter und die Abende länger. Das ist die Zeit, um Dir mit exotischen Gewürzen Wärme und Farbe auf den Esstisch zu holen. Unsere würzig-süßen Chutneys sind raffinierte Begleiter zum Käse.

Saint Albray & Apfel-Chutney

Franzosen lieben Äpfel nicht nur als Calvados oder Cidre. Ein fruchtiges Chutney ist der ideale Begleiter zum mild-würzigen Käse.  

Saint Agur & Birnen-Chutney

Klassisch ist die Kombination von Birne und Blauschimmelkäse! Etwas Nelke im Chutney stimmt auf die kalte Jahreszeit ein und wirkt besonders harmonisch.  

Chaumes & Paprika-Chutney

Nicht nur Früchte, auch Gemüse ergeben elegante Chutneys. Mit einem Hauch Ingwer ergänzt die süss-saure Paprika den würzigen Chaumes. 

Peyrigoux & Orangen-Chutney

Zitrusfrüchte lassen uns schon die Adventszeit erahnen, verfeinert mit Sternanis und Tonkabohne ein spritziger Kontrast zum cremigen Peyrigoux.

Rambol & Feigen-Chutney

Festlicher Luxus sind die aus dem fernen Orient stammenden Feigen – und gerade gut genug für unseren per Hand mit Walnüssen verzierten Rambol.

Rochebaron & Quitten-Chutney

Sein edler Blauschimmel und die essbare Asche-Rinde harmonieren wunderbar mit der herben Süsse der Quitte.

Unser Rezepttip: Quitten-Chutney

Rochebaron liebt Quitte! Erst spät im Jahr werden Quitten reif. Auf Vollkorn-Baguette zu unserem cremig-schmelzenden Rochebaron sind sie ein Gedicht!

Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: ca. 60 Min.
Zutaten: 1 kg Quitten, 300 ml Weißwein, 1/2 l Apfelsaft, 180 g Zucker, 30 g Meerrettich, 1 Chilischote (entkernt), den Saft einer Zitrone, 1 EL Balsamico, 1 EL Meersalz mit Kräutern, weißer Pfeffer
Portionen: 3 Gläser

1

Quitten waschen, schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

2

Weißwein und Apfelsaft kurz aufkochen. Zucker karamellisieren lassen und mit dem Apfelsaft-Weißwein-Gemisch aufgießen. Quitten zufügen und weich garen.

3

Meerrettich reiben, Chilischote schneiden  und kurz aufkochen. Mit Zitronensaft, Essig, Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

Weihnachts-DIY

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt ...

Bastel Dir Deinen Adventskranz doch einfach selbst, mit Blitzbeton und Deiner Lieblingsfarbe.

1

Die Joghurtbecher leicht einölen. Blitzbeton mit Wasser zu einer gießfähigen Masse verarbeiten und vorsichtig in die Becher verteilen, 0,5 cm zum oberen Rand frei lassen. Die Becher leicht klopfen, damit Luftblasen entweichen können. Den Beton kurz antrocknen lassen.

2

Eine Kerze in vier Teile schneiden und je ein Stück etwa 2 cm tief in die Joghurtbecher stecken. Die Kerzen zwischendurch leicht kreisend bewegen, damit Löcher entstehen.

3

Die Beton-Kerzenständer gut durchtrocknen lassen und die Plastikbecher entfernen. Nun kannst Du sie ganz nach Deinem Geschmack mit grünen Tannenzweigen und Tannenzapfen schmücken oder mit Farbe bemalen.

Tipp

Wenn Deine Kerzenständer fertig getrocknet sind, kannst du sie mit Farbe oder Lack vollenden. Gold und Weiß wirken besonders edel auf Beton. Vollflächig, Querstreifen oder Schneeflocken, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Frankreich: immer eine Reise wert!

Als Reiseziel hat unser Nachbar auch in der kalten Jahreszeit viel zu bieten. Entdecke winterliche Highlights aus den Regionen unserer Lieblingskäsesorten.

1
Saint Albray

Die Pyrenäen, die Herkunfts-region unseres Weichkäses, sind eine beliebte Skisport-Region und auch im Winter eine Reise wert.


Zum Produkt

 

 

 

 

2
Chaumes

Gute Küche, ein auch im Winter mildes Klima und ein reiches historisches Erbe sind die Merkmale des Périgord im Südwesten Frankreichs.

 

Zum Produkt

3
Saint Agur

Die achteckigen Laibe erinnern an das Basaltgestein der Vulkanlandschaft Auvergne. Eine mystische Landschaft, gerade auch im Winter!

Zum Produkt

 

4
Rambol

Unser Rambol wird nahe des Schlosses Rambouillet hergestellt, das französische Präsidenten seit über 100 Jahren für Empfänge nutzen. 

5
Rochebaron

Seinen Namen verdankt er der nahe gelegenen mittelalterlichen Burg über dem Loire-Tal in der Auvergne.

Zum Produkt

6
Peyrigoux

Die zahlreichen Schlösser, Burgen und Parks im Périgord laden auch im Winter zu Besichtigungenund Touren ein.

 

Zum Produkt

Verführerischer Käse-Genuss jetzt noch günstiger – einfach mit unseren Coupons sparen und genießen.