L´Affiné de Saint Albray - Theke

2100g

Entdecke den einzigartiger Geschmack von Saint Albray frisch von der Käsetheke: Unverwechselbar dank seinertypisch weiß-roten Rinde und durch seine einzigartige Blütenform, die die gleichmäßige Durchreifung unterstützt.

Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen
Messer und Gabel auf einem TellerMesser und Gabel auf einem Teller
mild-würzig
Messer und Gabel auf einem TellerMesser und Gabel auf einem Teller
cremig
GéramontGéramont
Weichkäse
Messer und Gabel auf einem TellerMesser und Gabel auf einem Teller
mild-würzig
GlutenfreiGlutenfrei
Glutenfrei
LaktosefreiLaktosefrei
Laktosefrei*
L'Affine de Saint Albray Käsetheke Theke
Nährwertangaben
Pfeil nach untenPfeil nach unten

Pro 100 g
Brennwert 1319,0 kJ / 318,0 kcal
Fett 26,0 g
Davon gesättigte Fettsäuren 18,0 g
Kohlenhydrate < 0,5 g
Davon Zucker < 0,5 g
Eiweiß 21,0 g
Salz 1,5 g

Weitere Informationen
Pfeil nach untenPfeil nach unten

L´Affiné de Saint Albray (Käsetheke)
52 % Fett i. Tr.

Französischer Weichkäse aus pasteurisierter französischer Kuhmilch

Reifezeit

  • 3 Wochen
  • Die vollmundige Würze und Cremigkeitdes Saint Albraygewinnt mit der Reife des Weichkäses stets an Intensität.

* Laktosegehalt < 0,1%
Lieblingsprodukt teilen

Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Zutatenliste

Pasteurisierte Kuhmilch, Speisesalz, Käsereikulturen, mikrobielles Lab, Farbstoff Beta-Carotin in der Rinde

Unser Saint Albray Thekenlaib wird in Jurançon, einem für seinen gleichnamigen Weißwein bekannten Ort in den Ausläufern der Pyrenäen, hergestellt. 

Die essbare rot-weiße Rinde unseres Thekenlaibs besteht aus weißem Edelschimmel und Rotkulturen, die in Kombination für einzunächst mildwürziges, mit zunehmender Reifung immer intensiveres, vollmundiges Geschmackerlebnis sorgen. Die Rotkulturen bilden natürliches Carotin, das von uns nur noch leicht verstärkt wird für eine gleichmäßige Farbe.

Die vollmundige Würze und Cremigkeitdes Saint Albray gewinnt mit der Reife des Weichkäses stets an Intensität.

Schon gewusst?

Die charakteristische Blumenform war die raffinierte Idee eines erfahrenen Käsemeisters aus Jurançon. Durch sie sieht Saint Albray nicht nur einzigartig aus und lässt sich gut portionieren, sondern er reift auch gleichmäßiger und bildet mehr Geschmack, weil sie die Oberfläche mit Sauerstoffkontakt vergrößert.

InformationenInformationen