Kreative Soßen Rezepte - einfach und schnell gemacht

Unsere Soßen-Inspirationen für jeden Tag!

Ob Nudeln oder Gemüse, Fleisch oder Fisch - mit der richtigen Soße wird jedes Rezept zum kulinarischen Erlebnis! Darum sind wir Soßen-Fans und haben dir unsere liebsten Soßenrezepte und Ideen herausgesucht, um auch dich von der Vielfalt an Möglichkeiten zu überzeugen. Lass dich überraschen! 

Dass der Käse bei unserer Auswahl nicht fehlen darf ist natürlich klar! Egal ob mit Frisch-, Weich- oder Schnittkäse, deinem Geschmack und deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Mit unseren Rezepten findest du heraus welche Zutaten am besten zueinander und zu deinem Lieblingskäse passen. Außerdem haben wir dir die wichtigsten Fragen Rund ums Thema herausgesucht.
Heißt es Soßen oder doch eher Saucen-Rezepte? Wir kennen die Antwort! Diese und viele weitere Informationen findest du auf dieser Seite. Mit unseren Tipps und Tricks wirst auch du schnell zur Expertin oder zum Experten!

Beim Grillen im Sommer passt feurig scharfe Soße hervorragend zu Steaks und Pommes dippen sich lecker in Käsesoße. Zur Spargel-Saison empfehlen wir die Kombination mit leckerer Bresso-Kräuter-Creme. Und wenn es kälter wird schmeckt unser Rezept für Lachs im Wirsing-Mantel und Pfefferrahmsoße prima zum Aufwärmen.

Bald hast auch du das Rezept für deine neue Lieblingssoße gefunden.
Auf in die Küche und selber ausprobieren! 

 

Alles zum Thema Soßenrezepte - deine Fragen, unsere Antworten

Soße, Sauce, Sosse - wie schreibt man's richtig? 
Das Wort kommt ursprünglich aus dem Französischen, abgeleitet von dem Begriff "sauce". Auch im Deutschen kann das Wort Sauce problemlos verwendet werden, wurde in seiner Schreibweise jedoch abgewandelt und schließlich zur Soße. Sosse hingegen ist ein Begriff der hauptsächlich in der Schweiz geschrieben wird - im Deutschen wird das doppelte S hingegen als ß geschrieben. 
Ob nun Sauce oder Soße - auf den Geschmack kommt es an! 

Wie kann man Sauce eindicken? 
Wenn deine Sauce zu flüssig ist, kannst du unterschiedliche Tricks nutzen um sie etwas sämiger zu machen. Eine Option ist es, ein wenig Stärke in Wasser aufzulösen und diese Mischung der Sauce beizugeben. Diese Methode funktioniert auch mit Mehl. Dabei darauf achten, die Mischung mit einem Löffel oder Schneebesen gut einzurühren. 
Eine andere Möglichkeit ist es deiner Sauce mit Schmand oder Crème fraîche einzudicken. Wichtig ist zu bedenken, dass diese Option deiner Sauce einen leicht säuerlichen Geschmack geben wird. Überlege darum gut ob du zu Milchprodukten greifen möchtest.
Tipp: Bevor du zu Hilfsmitteln oder weiteren Zutaten greifst hilft es in einigen Fällen die Sauce einfach ein wenig länger kochen zu lassen.

Was bedeutet Grundsoßen? 
Unter dem Begriff Grundsoße oder auch Grundsauce versteht man eine Soße, die als Basis für vielerlei Abwandlungen dient. Aus einer Grundsoße können demnach je nach Zutaten und Gewürzen verschiedene andere Kreationen entstehen. Unterscheiden kann man Grundsoßen nach Farbe und Herstellung. Je nach Definition gibt es unterschiedliche Mengen an Grundsoßen. Als Gegenstück gelten sogenannte Selbstständige Soßen. 

  • Weiße Grundsoße: Weiße oder helle Soßen sind Varianten die oft aus Mehlschwitzen heraus gebunden werden. Je nach Brühe die für die Schwitze verwendet wird gibt es weitere Unterscheidungen. 
  • Braune Soße wird aus dunkler Brühe zubereitet. Oftmals Rinder- oder Wild-Fond. Daraus entsteht die würzig-aromatische dunkle Soße die wir meist als Bratensoße kennen.
  • Sauce Hollandaise kann als Grundsoße betrachtet werden und zählt zu den warm aufgeschlagenen Soßen. 
  • Tomatensoße - je nach kulinarischem Hintergrund und Rezept gilt die Tomatensoße als eine Grundsoße, andere ordnen sie den selbstständigen Soßen zu. 

 

Welchen Käse verwende ich am besten für Soßen?
Für cremige Soßen, wie beispielsweise Kreationen mit Sahne empfiehlt es sich einen milden Käse zu wählen. Besonders Schmelzkäse, wie Milkana oder Frischkäse eignen sich gut für sahnige Zubereitungen. 
Hast du unsere saftigen Rindermedallions mit Pfefferrahmsoße schon probiert? Ebenfalls cremig lecker macht sich Hähnchenbrust mit fruchtig-würziger Zitronensoße
Eine etwas kräftigere Variante sind Käsesoßen mit Blauschimmel. Auch dieser schmilz schnell, gibt dem Rezept jedoch einen deutlich würzigeren Geschmack. Unser Liebling in dieser Kategorie sind raffiniert zubereitete Gnocci serviert mit Brokkoli und aromatisch feiner Soße mit Käse.
Möchtest du deinen Käse noch etwas bissfester haben, empfehlen wir dir unser Rezept für Pilz-Sahne-Soße mit Saint-Abray - schnell zu kochen und köstlich zu Nudeln, Fleisch und Knödeln.