Essen mit Freunden in der Adventszeit
Kulinarische Inspiration

Festtags-Zauber

Festlicher Glanz auf unserem Tisch

Advent und Weihnachten Das Jahresende bietet zahlreiche Anlässe für festliche Tafeln und strahlende Gesichter. Kerzen und Lichter sowie funkelndes Feuerwerk zaubern eine geheimnisvolle Atmosphäre, in der wir das alte Jahr verabschieden und uns auf Neues freuen. Feine Köstlichkeiten bilden den Rahmen für diese zauberhafte Zeit.

Leckeres Käseigel Zupfbrot mit Saint Albray

Käse-Zupfbrot deluxe

Da zupft man doch gerne und öfter! Schickes Käse-Zupfbrot im Käseigel-Look mit Feigen und Granatapfel! Perfekt für Silvester!

Käse-Zupfbrot deluxe

Da zupft man doch gerne und öfter! Schickes Käse-Zupfbrot im Käseigel-Look mit Feigen und Granatapfel! Perfekt für Silvester!

Raclette-Inspirationen

Ein Höhepunkt winterlicher Festtage ist der Raclette-Abend mit Freunden oder der Familie. Unsere außergewöhnlichen und kreativen Pfännchen sind ein besonderes Glanzlicht auf Deiner Tafel!

Raclette mit Hokkaido Kürbis und Haselnüssen

Herzhafter Genuss mit den Schätzen des Herbstes.
Rezept für ein Raclette-Pfännchen mit Kürbis, Haselnüssen und köstliches Käse.
Diese Zutaten benötigst Du für 4 Personen
  • 600 g Le Rustique Raclette-Käse
  • 1 Viertel Hokkaidokürbis
  • 50 g Essiggurken           
  • 1 Grüner Salat    
  • 8 Scheiben Speck oder Kasseler    
  • 4 Scheiben Räucherschinken 
  • 4 Scheiben Kochschinken    
  • 150 g Geschälte Haselnüsse
Und so wird's gemacht: 
1

Den Hokkaidokürbis schälen, entkernen und in Viertel schneiden. Dann ein Kürbisviertel ca. fünf Minuten garen. Das Kürbisfleisch sollte noch recht fest sein. Schneiden Sie anschließend das Kürbisviertel in 5 cm große Scheiben von 3 mm Dicke.

2

Die Haselnüsse grob hacken. Auf jedem Teller eine Scheibe Kochschinken und eine Scheibe Räucherschinken legen. Zwei Kasseler- oder Speckscheiben hinzufügen. 

3

Stellen Sie für Ihre Gäste Raclette-Käsescheiben, Salat, Gurken, Haselnüsse und Kürbisscheiben in separaten Tellern bereit. So kann jeder sein Pfännchen nach Belieben garnieren.

Le Rustique Bauernraclette

Ausgefallene Kreation mit Kartoffeln, Bohnen, Geflügel und Wachteleiern.
Rezept für ein köstliches Raclette Bauernpfännchen mit Schinken, Käse und Ei.
Diese Zutaten benötigst Du für 4 Personen
  • 600 g Le Rustique Raclette-Käse                     
  • 3 Enten- oder Hähnchenbrust                          
  • 12 Wachteleier                                            
  • 8 Scheiben Kochschinken                                            
  • 160 g Frische Brechbohnen                              
  • 400 g Kartoffeln            
  • 1 Grüner Salat
1

Kartoffeln waschen und je nach Größe 15 bis 20 Minuten in Salzwasser kochen. Die frischen Brechbohnen abzupfen, waschen, 10 bis 15 Minuten in Salzwasser kochen und anschließend abtropfen lassen.

2

Die Wachteleier entweder 4 Minuten hart kochen und anschließend schälen oder  wahlweise  im Pfännchen als Spiegelei backen. 

3

Die Enten- oder Hähnchenbrust in dünne Scheiben schneiden und einige Minuten in einer geölten Pfanne anbraten.

4

Die Brustscheiben und den Schinken auf einen Teller geben und den Salat anrichten. Die Raclette-Käsescheiben auf eine Servierplatte legen und das Raclettegerät sowie alle restlichen Zutaten für Ihre Gäste bereitstellen. 

Gratinierte Süßkartoffeltaler

Köstliche Kombination: Süßkartoffeln, Linsen, Chilischoten und Käse. Für einen köstlichen Raclette-Abend!
Rezept für ein Raclette-Pfännchen mit Süßkartoffeln, Linsen, Chilischoten und Käse.
Diese Zutaten benötigst Du für 4 Personen
  • Raclette l’Originale Le Rustique Scheiben
  • 100 g rote Linsen
  • 1 gekochte Süßkartoffel (ca. 400 g)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 rote Chilischote
  • 5 Stängel Koriander
  • 100 g Crème fraîche
  • Salz & Pfeffer
  • Kreuzkümmelpulver
Und so wird's gemacht
1

Linsen bissfest kochen. Gekochte Süßkartoffel schälen. 

2

8 Scheiben (ca. 1,5 cm dick) abschneiden, Rest klein würfeln.

3

Frühlingszwiebel (Ringe), Chili (Würfel), Koriander (gehackt) mit Süßkartoffelwürfeln und Crème fraîche verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel abschmecken. 

4

Süßkartoffelscheiben in Pfännchen legen, mit Masse bedecken und unter dem Raclette-Grill mit Le Rustique überbacken.

Gratinierte Feigenspalten

Eine raffiniert-süße Interpretation des Raclettes mit Feigen, Walnusskernen, Thymian und Honig.
Köstliches Raclette Rezept mit Feigen, Walnusskernen, Thymian und Honig.
Diese Zutaten benötigst Du für 4 Personen
  • 4 gleich große Feigen
  • 8 Walnusskerne
  • 3-4 Zweige Thymian
  • 4 TL flüssiger Honig
  • 4 Scheiben Le Rustique Raclette-Käse
Und so wird's gemacht
1

Die Feigen waschen und kreuzweise einschneiden, sodass Spalten entstehen oder direkt in Spalten schneiden. Die Feigen dekorativ in das Pfännchen setzen. 

2

Die Walnusskerne hacken und über die Feigen streuen. Thymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, fein hacken und ebenfalls über die Feigen streuen. Zum Schluss mit Honig beträufeln. 

3

Raclette-Käse halbieren und jeweils eine Hälfte pro Pfännchen verwenden. Unter dem vorgeheizten Raclettegrill gratinieren.

DIY Plätzchen Verpackung

Plätzchen schön verpackt

Last-Minute Geschenk

Schon voll im Festtagsstress und noch keine Geschenkideen? Kein Problem! Mit unseren Verpackungen werden selbst Kleinigkeiten zu festlichen Präsenten! Hinein passen süße Plätzchen oder herzhafte Kekse.

Wie es geht:
Klebe das ausgedruckte Layout auf eine Pappe und schneide es aus. Plätzchen reinlegen, zusammenfalten und zukleben. Voilà!

Leckere Gerichte für die Festtage

Käse, Käse und noch mehr Käse! Mit dieser herzhaften Tartiflette mit würizgem Saint Albray, katapultieren wir Euch in den Käse-Himmel!
Käseplatte Käse Mandala Mosaik

Deine festliche Käseplatte

Gestalte Dein ausgefallenes Käse-Mandala und begeistere Deine Gäste!
Hier geht's zum Rezept

Deine festliche Käseplatte

Gestalte Dein ausgefallenes Käse-Mandala und begeistere Deine Gäste!
Hier geht's zum Rezept

Wir lieben Desserts und Birnen! Probiert dieses köstliche Birnen-Rezept mit weihnachtlichen Zutaten wie Sternanis, Nelken und Zimt!
Orangen mal anders! Als Dessert und kombiniert mit Ziegenfrischkäse, Honig und Rosmarin.

Käse-Zupfbrot die Zweite

Diese Zutaten benötigst Du für 4-6 Personen

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Zutaten: 1–2 Packungen Saint Albray L’intense (à 180 g), 1 Zwiebelbrot, 60 ml Olivenöl, 2 Knoblauchzehen, Schnittlauch, Petersilie
Portionen: für 4–6 Personen

Und so geht's
1

Kräuter und Knoblauch fein hacken und mit dem Olivenöl zu einem Kräuteröl vermischen.

2

Brot einschneiden, jedoch nicht durchschneiden, sodass ca. 2 x 2 cm große Würfel entstehen.

3

Käse in dicke Scheiben schneiden und alle Spalten des Brotes mit Käse und Kräuteröl ausfüllen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 15 Min. backen.

Weihnachtliche Käse-Inspirationen

Tolle DIY-Ideen mit Käse und Gemüse zum Nachmachen.
Käse Elche mit Géramont Mini, Tomaten und Pfeffer Körner (DIY)
Géramont Elche

Ganz schnell gemacht: Süße Käse-Elche mit Géramont Mini, Kirschtomaten, Mini-Salz-Bretzel und Pfefferkörnern.

Um 2 gleiche Elch-Köpfe zu bekommen, muss der Géramont Mini in der Höhe geteilt werden. Tomate mit einem Zahnstocher am Käse befestigen.

Käse-Weihnachtskugeln mit Fol Epi Scheiben, Bresso Frischkäse, Paprika, Gurke, Rosmarin (DIY)
Käse-Weihnachtskugeln

Eine runde Sache: zubereitet mit Fol Epi Würfeln, Géramont Scheiben, Bresso Frischkäse, Paprika, Gurke und Rosmarinzweigen.

Passend dazu: Käse-Plätzchen mit Fol Epi Scheiben. Einfach mit einem sternförmigen Ausstecher ausstechen. 

Käse-Weihnachtsmänner mit Géramont und Fol Epi und Tannenbäume aus Gurke und Pumpernickel.
Käse-Weihnachtsmänner

Die kleinen Wichte sind hergestellt aus: Mini Romana-Tomaten mit Géramont Frischgenuss gefüllt (für den Hut kann auch das Endstück einer Spitzpaprika benutzt werden).

Die Käse-Sterne sind aus Fol Epi Scheiben ausgestochen. Für die Tannenbäume mit einem Sparschäler Gurken schneiden und auf runde Pumpernickel drapieren. 

Käseplatte in Form eines Weihnachtsmannes mit Giovanni Ferrari Pecorino Romano, Géramont Frischgenuss, Fol Epi aus der Käsetheke (DIY)
Weihnachtsmann-Käseplatte

Perfekt für die Weihnachtsfeiertage und garantiert ein Hingucker auf der Festtagstafel!

Zubereit mit: Giovanni Ferrari Pecorino Romano, Géramont Frischgenuss auf Pumpernickel (für den Bommel), Fol Epi Würfel (aus der Käsetheke), Gurkenscheiben, Cocktail-Tomaten und Rosmarinzweigen.