Klassische Spargelcremesuppe

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
25 Min.
Teller mit Essen
Kochzeit
35 Min.
Frühling im Teller und das ohne Schnickschnack! Unsere klassische Spargelcremesuppe, verführerisch cremig und ohne Wein, schnell zubereitet und gelingsicher!
Ohne Fisch
Ohne Fisch
Ohne Fleisch
Ohne Fleisch
Vegetarisch
Vegetarisch

Zutaten

Minus
5 Portionen
Plus
Für die Spargelcreme

  • 875 g Spargel, weiß
  • 1125 ml Wasser
  • 250 ml Sahne
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 1,25 TL Zucker (fein)
  • 0,63 Zitrone
  • 1,25 TL Muskatnuss
  • 1,25 Packungen BRESSO mit Meersalz verfeinert
  • 1,25 Prisen Salz
  • 0,63 Bund Schnittlauch
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1587,0 kJ / 380,0 kcal
Fett 32,9 g
Davon gesättigte Fettsäuren
10,9 g
Eiweiß 7,4 g
Salz 20,5 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 1 Std.
Schritt 1

Den Spargel schälen und die trockenen Enden entfernen. Die Schalen und abgeschnittenen Teile aufbewahren und den Spargel in Stücke von 3 cm Länge schneiden. Das  Wasser zum Kochen bingen und  Zucker,  Salz und einen großzügigen Spritzer Zitrone hinzugeben. Die Schalen und Abschnitte 10 Minuten lang mit kochen.

Schritt 2

Nach Ablauf von 10 Minuten die Flüssigkeit durch ein Sieb abgießen und aufbewahren. Die Spargelschalen und Abschnitte werden nicht mehr benötigt. Das zurückgewonnene Spargelwasser erneut in den Topf geben und die geschnittenen Spargelstücke hinzufügen. Die Stücke für weitere 10 Minuten kochen lassen, anschließend die Flüssigkeit erneut durch ein Sieb abgießen und auffangen.

Schritt 3

Die Butter in einem Kochtopf schmelzen lassen. Das Mehl einrühren, bis es gut mit der Butter vermischt ist. Dann das Spargelwasser hinzugießen, Sahne  und Bresso hinzufügen. Die Flüssigkeit zum Kochen bringen und 5 Minuten weiter köcheln lassen.

Schritt 4

2/3 der zuvor gekochten Spargelstücke in die Suppe einrühren, während ein Drittel (die Spargelspitzen) als Einlage beiseite gelegt wird. Die Suppe mit den verbleibenden Spargelstangen fein und cremig pürieren, kurz aufkochen. Mit einer Prise Muskatnuss, Salz und Zitronensaft abschmecken.

Die beiseite gelegten Spargelstücke als Einlage in die Suppe geben und für 1-2 Minuten darin ziehen lassen. Mit fein geschnittenem Schnittlauch servieren.

Tipp

  • Du musst die Spargelcremesuppe nicht zwingend pürieren. Sie schmeckt auch wunderbar mit Spargelstücken
Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer
mit Meersalz verfeinert

BRESSO

Luftig-lockere Frischkäse-Spezialität mit Meersalz. Die Komposition mit original „Fleur de sel“ aus der Camargue verleiht Brot, Suppen, Dips, Salaten eine ganz besondere Note.

Zum Produkt Pfeil nach rechts

Spargelzeit