Rezepte > Süßes Raclette mit Feige und Saint Albray

Süßes Raclette mit Feige und Saint Albray

Raclette mal anders: Die spannende Kombination aus Feige, Saint Albray, würzigem Schinken und feinem Akazienhonig bildet den perfekten süßen Abschluss für Deinen Raclette-Abend!
20 Min.
{"uid":7076,"url":"\/\/ich-liebe-kaese.de\/rezepte\/suesses-raclette-mit-feige-und-saint-albray\/","id":982,"title":"Süßes Raclette mit Feige und Saint Albray","servings":4,"ingredientGroups":[{"name":"Für das süße Raclette","ingredients":[{"uid":812,"name":"L´Affiné de Saint Albray (Käsetheke)","namePlural":"","amount":500,"unit":{"uid":1,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"812_1"},{"uid":1149,"name":"Rohschinken","namePlural":"","amount":150,"unit":{"uid":1,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"1149_1"},{"uid":276,"name":"Feigensenf","namePlural":"","amount":8,"accumulationIdentifier":"276"},{"uid":13,"name":"Akazienhonig","namePlural":"","amount":50,"unit":{"uid":13,"singular":"ml","plural":""},"accumulationIdentifier":"13_13"},{"uid":1050,"name":"Pfeffer aus der Mühle","namePlural":"","amount":0,"accumulationIdentifier":"1050"}]}],"imageUrl":"\/fileadmin\/Recipe\/Recipe_901-1000\/rezept-suesses-raclette-mit-feige.jpg"}

Zutaten

für Personen

Käse in Ihrer Nähe finden

Logo des Käsefinders

Zubereitung

1

Für das süße Raclette den Schinken in mundgerechte Stücke teilen. Feigen vierteln. Beides in die Raclette-Pfännchen verteilen.

2

Saint Albray-Scheiben auf das Pfännchen legen und unter im Raclette-Gerät garen, bis der Käse zerlaufen ist.

3

Zum Abschluss des Raclette-Rezepts etwas Honig auf dem geschmolzenen Käse verteilen, leicht pfeffern.

Tipp für das süße Raclette:

Je nach Geschmack kann Saint Albray auch im Raclette-Gerät weitergegrillt werden, bis der Käse leicht bräunt und die Rinde etwas knusprig wird

Tipps zur Vor- und Nachbereitung von Raclette
  • Das Raclette-Gerät sollte über genug Pfännchen verfügen, damit ihr mindestens eines pro Person habt. Am Besten sogar zwei pro Person, damit man immer abwechselnd essen und grillen kann!
  • Vorher schon testen, ob der Weg vom Raclette-Grill zur Steckdose nicht weiter ist, als gedacht! So kann man ganz entspannt das Verlängerungskabel suchen und nicht erst, wenn die hungrige Meute da ist!
  • Vorbereitung ist das Wichtigste! Am besten etwa eine Stunde einplanen, bevor die Gäste kommen, um alles zu schneiden und die Pellkartoffeln zu kochen.
  • Nach dem Essen direkt die Pfännchen einweichen! So vermeidet man unnötiges Schrubben am nächsten Morgen.
  • Als Tipp gegen den Geruch am nächsten Tag: Eine Orange oder Zitrone mit Gewürznelken spicken und über Nacht auf dem Tisch stehen lassen und schon lässt sich weder Fleisch noch Käse am nächsten Tag erschnuppern!  
Nährwertangaben
Pro Person
Brennwert 2194 kJ / 524 kcal
Fett 34 g
Kohlenhydrate 18 g
Eiweiß 31 g

Käse in Ihrer Nähe finden

Logo des Käsefinders