Kürbissuppe mit Ingwer und Kokosmilch

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Teller mit Essen
Garzeit
30 Min.
Eine traumhafte Kürbissuppe zum Verwöhnen. Die Wärme des Ingwers und die cremige Süße der Kokosmilch vereinen sich in dieser einfachen, aber raffinierten Suppe. Der Orangensaft verleiht der Kürbissuppe zusätzlich eine fruchtig-leichte Note.
Vegetarisch
Vegetarisch
Ohne Fleisch
Ohne Fleisch
Ohne Fisch
Ohne Fisch

Zutaten

Minus
3 Portionen
Plus
Für die Kürbissuppe mit Ingwer

  • 450 g Hokkaidokürbis
  • 0,75 Bund Koriander (frisch)
  • 30 g Ingwer (frisch)
  • 1,5 Knoblauchzehen
  • 0,75 Zwiebel
  • 0,75 EL Currypulver
  • 0,75 EL Sesamöl
  • 150 ml Orangensaft
  • 300 ml Kokosmilch
  • 0,75 Packungen Brunch Balance
  • 2,25 EL Kürbiskerne
  • 0,75 EL Kürbiskernöl
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2232,3 kJ / 53305,0 kcal
Fett 41,3 g
Kohlenhydrate 25,6 g
Eiweiß 41,3 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 50 Min.
Schritt 1

Für die Kürbissuppe mit Kokosmilch und Orangensaft: Kürbis schälen, die Kerne mit einem Löffel herauskratzen, das Fruchtfleisch grob zerkleinern. Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Koriander waschen trockenschütteln und zupfen – die Stiele hacken und falls vorhanden auch die Wurzeln. Korianderblätter nochmal kalt stellen, den Rest zusammen mit Curry und 1 EL Sesamöl 2 Minuten anschwitzen.

Schritt 2

Mit Orangensaft ablöschen, aufkochen. Die Kokosmilch zugeben und 25 Minuten weich kochen. Mit der Hälfte vom Brunch Balance pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Während die Suppe kocht, die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie duften und beginnen in der Pfanne zu springen.

Schritt 3

Kürbissuppe auf Teller verteilen, restlichen Brunch Balance cremig rühren und auf den Suppen verteilen, mit Kürbiskernöl beträufeln. Mit Kürbiskernen und Koriander bestreuen.

Tipp

Falls du keinen Koriander magst, kannst du diesen auch weglassen oder durch Petersilie ersetzen.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer
mit der Milch aus der Bodensee-Region

Brunch Natur

Brunch Natur mit der Milch aus der Bodensee-Region und seinem unverwechselbar mild-säuerlichen Geschmack. Brunch zaubert die Geschmacks-Perfektion auf frisches Brot, in den cremigen Cheesecake oder in den Kochtopf.

Zum Produkt Pfeil nach rechts

Herbstzeit ist Kürbiszeit!