Perfekte Ideen und Rezepte für ein tolles Grillfest.
Grillen mit Käse

Köstliche Grillrezepte mit Käse

Vielseitige Rezepte vom Grill – Steak, Burger und vieles mehr!

Sommerzeit bedeutet nicht nur Sonnenschein, sondern auch den Beginn der Grill-Saison. Egal ob saftige Steaks, Ribs oder Burger, Fisch, Würstchen oder auch mal ganz ohne Fleisch: Für dich haben wir die besten Rezepte und Ideen zum Thema Grillen gesammelt, damit du auf deiner nächsten Grill-Party mit leckeren Gerichten punkten kannst. Beilagen, frische Salate und köstliche Saucen gibt's natürlich auch dazu! 

Käse kommt dabei nicht zu kurz! Denn der ist beim Grillen ein beeindruckender Alleskönner. Ob nach dem Grillen noch bissfest wie Halloumi Käse oder zart geschmolzener Camembert, im Alleingang können viele Käsesorten als Grillkäse punkten. In zahlreichen Variationen sind diese Rezepte außerdem der perfekte Begleiter zu buntem Gemüse, wie beispielsweise gegrillter Zucchini oder Tomate, Champignons vom Grill und leckeren Salaten. Mit nur wenigen Zutaten lassen sich ganz einfach großartige Rezepte zaubern!

Doch auch Fleisch lässt sich beim Grillen hervorragend mit Käse kombinieren. Der Cheeseburger ist natürlich einer der absoluten Klassiker unter den Rezepten. Darum haben wir dir den Star vom Grill gleich in zwei schmackhaft gegrillten Variationen mitgebracht: Das Deluxe Rezept für Cheeseburger vom Grill  für den ganz typischen Genuss wie auch unser gegrillter Veggie-Burger mit yummy Quinoa-Patty als vegetarische Alternative ohne Fleisch.
Unser Grillrezept für Spareribs mit Orangen-Marinade wiederum wird mit würzigem Saint Agur abgerundet. Der kräftige Blauschimmelkäse in Kombination mit frischer Zitrone schmecken köstlich zum Fleisch und harmonieren mit den rauchigen Grill-Aromen der Ribs.

Entdecke jetzt unsere Grillrezepte und lass dich inspirieren! 
Mit bunten Zutaten und leckerem Käse wird auch dein Sommer zum Grill-Genuss!

Unser Tipps für deine Grillrezepte

Die passende Beilage: Salate zum Grillen
Wir zeigen dir nicht nur was auf den Grill kommt, sondern haben auch zahlreiche Salat- und Beilagen-Variationen kreiert. Besonders beliebt zum Grillen: Natürlich Nudelsalate! Probier doch Mal unsere Rezepte für Italienischen Nudelsalat oder mit etwas feuriger Schärfe angehaucht, den Nudelsalat mit Bresso
Wer es fruchtiger mag, kann beim nächsten Grill-Event gewiss mit Wassermelonensalat beeindrucken. In diesem Rezept trifft süße Melone auf milden Ziegenkäse - überzeug dich selbst!

Dips und Saucen - die heimlichen Stars
Egal ob Fleisch, Käse oder gegrilltes Gemüse: Mit der passenden Sauce lassen sich aus einem einzigen Grillrezept spielend einfach zahlreiche Variationen zaubern. Besonders beliebt sind die typische BBQ-Sauce, cremige Knoblauch-Dips oder scharfe Kreationen wie Salsa- oder Chilisaucen.
Unser Tipp: Beim nächsten Grill-Event für die passende Auswahl an Dips und Saucen sorgen und bei deinen Gästen punkten! 
Du möchtest direkt loslegen? Perfekt für feurige Steaks ist unsere Scharfe Sauce mit Peperoni und Brunch.

Noch viel mehr Grill-Rezepte

Grillsaucen & Dips

Dipp doch Mal!

So kannst du deine Gerichte und Rezepte vom Grill ganz einfach aufpeppen: Entdecke jetzt die köstliche Welt der Grillsaucen & Dips! Vielfältig und immer wieder lecker!

Grillen mit Käse: Deine Fragen, unsere Antworten

Wie kann man Käse grillen?
Käse sollte – bis auf Halloumi oder spezifischer Grillkäse – stets in einem Päckchen aus Alufolie gegrillt werden. Durch die Zugabe von Kräutern wie Thymian, Rosmarin oder verschiedenen Gemüsesorten in das Alufolie-Päckchen kann das Grillrezept verfeinert werden. Im Innern des Päckchens bleiben die Aromen der beigelegten Kräuter oder Gemüse gut erhalten und der Käse verläuft beim Grillen nicht zu stark. 
Ein Schuss feines Olivenöl auf den Boden der Alufolie verhindert außerdem das Anbacken während des Grillens und verfeinert das Rezept mit einem leckeren Hauch Olivengeschmack.

Welcher Käse eignen sich zum Grillen?
Käsesorten, die eine festere Konsistenz haben, wie beispielsweise der aus Zypern stammende Halloumi Käse oder ISLOS griechischer Grillkäse sind perfekt für den Grill geeignet.
Auch Feta passt gut auf den Grill. Der griechische Klassiker punktet mit feiner Würze besonders in Kombination mit mediterranen Gemüsesorten wie Aubergine, Zucchini oder Tomate. Hierbei aber vorsicht: Alle Käsesorten die schnell schmelzen, solltest du in Alufolie verpacken.Wer es cremiger mag, der sollte zu Weichkäse greifen. Unsere Empfehlungen: Géramont oder Saint Albray. Dieser Sorten zerlaufen beim Grillen ein wenig und verbinden sich so besonders gut mit den zugegebenen Kräutern oder dem Gemüse. Ganz nach Belieben kann zum Grillen zu eher mildem oder etwas würzigerem Käse – auch Blauschimmelkäse – gegriffen werden. Bei letzterem empfiehlt es sich, die Käserinde mitzuessen. Denn gerade die Rinde aus Rotschmiere oder Weißschimmel verleiht dem Käse seinem besonderen Geschmack.

Wie lange muss man Käse grillen?
Abhängig von der Hitze der Glut ist der Grillkäse mal schneller, mal langsamer essbereit. Am besten ist es, während des Grillens regelmäßig nachzusehen, um Anbrennen zu verhindern. Allgemein ist Käse vom Grill meist schneller fertig als Fleisch oder Gemüse und besonders cremigere Varianten zerlaufen schnell. Beim Grillen lohnt es sich lieber langsam vorzugehen - später noch etwas länger auf den Grill legen geht immer! 
In unseren Rezepten hältst du dich am besten an die Zeitangaben.