Kohlrabi-Slaw mit Milkana

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
10 Min.
Preisgünstiges Rezept
Günstig
Ob als Beilage, als Topping oder auch als Hauptspeise - dieses leichte Rezept für einen Salat aus Kohlrabi, Karotten und cremig-frischem Milkana ist schnell zubereitet und immer lecker!

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus

  • 75 g Milkana Sahne
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Möhre (jung)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Petersilie
  • 30 g Radieschen (groß)
  • 2 EL Gartenkresse
  • etwas Pfefferkorn (geschrotet)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 346,0 kJ / 83,0 kcal
Fett 5,1 g
Kohlenhydrate 5,7 g
Davon Zucker
5,2 g
Eiweiß 3,5 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 10 Min.
Schritt 1

Für den Kohlrabisalat - oder Kohlrabi-Slaw - den Kohlrabi und die Karotte schälen und in feine Streifen hobeln. Die feinen Gemüsestreifen in einer Schüssel leicht mit der Hand durchkneten und miteinander vermischen.

Schritt 2

Kurz vor dem Servieren den Kohlrabisalat noch einmal gut ausdrücken und mit frischer Petersilie, in feine Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln und 50 g Milkana Sahne mischen.

Schritt 3

Mit den restlichen 25 g Milkana Sahne, den Radieschen und der Kresse toppen.

Tipps für den Kohlrabi-Slaw

Der Kohlrabi-Slaw passt super als Beilage zu Gegrilltem, als Topping auf einem herzhaft belegten Brot, ist aber auch pur als Salat ein Genuss!

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer
mit allgäuer milch

Milkana Sahne

Traumhaft cremig und mit feiner Butternote einzigartig beim Überbacken von Gratins. Ideal geeignet auch für dein Brot oder zum Verfeinern von Suppen.

Inspiration

Weitere Salat-Ideen