Protein Rezepte

Volle Power durch Eiweiß

Eine proteinreiche Ernährung ist nicht nur ideal für Sportler, sondern eignet sich bestens für Diäten: Rezepte mit viel Eiweiß, wie Protein auch genannt wird, enthalten oft wenige Kohlenhydrate und halten dennoch lange satt.
Proteine bestehen aus verschiedenen lebensnotwendigen Aminosäuren und gehören so zu den wichtigen Bausteinen des Körpers. Wichtig sind Proteine für den Muskelaufbau, weil die Muskulatur zum größten Teil aus Eiweiß besteht. Da der Körper kein Protein produzieren kann, muss es über die Nahrung aufgenommen werden. Es gibt sowohl pflanzliche als auch tierische Proteine: Besonders viele Proteine sind in Zutaten wie Fisch und Fleisch enthalten, aber auch Käse, Eier und Tofu sind geeignete Protein-Quellen.

High Protein mit Kreativität!

Da der Körper trotzdem ausreichend Kohlenhydrate braucht, um genügend Energie zu haben, sind Abwechslung und Ausgewogenheit die wichtigsten Grundbausteine für eine gesunde Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Wer sich also bewusst für eine proteinreiche Ernährung oder für Fitness Rezepte entscheidet, muss keinesfalls auf rohe Eier oder fade Protein-Shakes zurückgreifen. Oftmals liefern diese zu viel Proteine auf einmal, die der Körper nicht verarbeiten kann und somit wieder ausscheidet. Eine breite Auswahl an Zutaten und leckeres Gemüse eröffnen zahlreiche Möglichkeiten für köstliche eiweißreiche Rezepte.

Dabei sind der Fantasie und dem Geschmack natürliche keine Grenzen gesetzt. Von Protein Pancakes bis hin zu Variationen von verschiedenstem Gemüse - es gibt viele unzählige Möglichkeiten für Eiweiß Rezepte, die oft auch High Protein Rezepte genannt werden.

Hier finden Sie leckere Rezepte für Gerichte mit viel Eiweiß für jeden Tag, die zeigen, dass Kochen mit viel Eiweiß Vielfalt pur bedeutet. Denn nur mit abwechslungsreichen Rezepten macht das Kochen für den Muskelaufbau oder die Diät auf lange Sicht Spaß!

Protein Power oder Low Carb?

Am besten einfach kombinieren:
Die bewusste Zubereitung von Rezepten, die wenig Kohlenhydrate enthalten, wird als Low Carb bezeichnet. Durch Low Carb speichert der Körper nur die Kohlenhydrate, die er wirklich braucht und sie landen nicht als unnötige Pfunde auf den Hüften. Gleichzeitig unterstützten Proteine den Aufbau von Muskeln. Wer sich also viel bewegt, sollte dem Körper genügend Proteine als Futter geben, damit neue Muskeln aufgebaut werden können.