Pfifferlingssuppe

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
15 Min.
Teller mit Essen
Kochzeit
15 Min.
Frische Pfifferlinge, cremiger Cheddar-Schmelzkäse, Kartoffel, Lauch und Blattspinat bilden die perfekte Kombination für eine ausgewogene und wärmende Suppe, die nicht nur an grauen Herbsttagen super lecker schmeckt.
Ohne Fleisch
Ohne Fleisch
Vegetarisch
Vegetarisch
Ohne Fisch
Ohne Fisch

Zutaten

Minus
2 Portionen
Plus
Für die Suppe

  • 200 g Blattspinat, TK
  • 100 g Pfifferlinge
  • 0,5 Packungen Milkana mit Cheddar
  • 50 g Kartoffeln
  • 0,5 Stangen Lauch
  • 375 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Thymian
  • Pfeffer (nach Belieben)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 845,8 kJ / 202,2 kcal
Fett 14,1 g
Kohlenhydrate 10,1 g
Eiweiß 6,7 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 30 Min.
Schritt 1

Blattspinat auftauen und abtropfen lassen. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Lauch längs halbieren, waschen und quer in Streifen schneiden. Kartoffeln und Lauch mit Gemüsebrühe 12 Minuten köcheln lassen. Spinat zugeben, 3 Minuten mitkochen und danach alles mixen.

Schritt 2

Während die Suppe leicht weiter köchelt, die Pfifferlinge putzen: Trockene Stielenden abschneiden, Erdreste mit Küchenpapier abreiben – nur wenn unbedingt nötig kurz waschen, abtropfen und auf einem Küchentuch ausbreiten und trocknen.

Schritt 3

Pfifferlinge in einer heißen Pfanne 3 Minuten braten, dann erst Olivenöl und Thymianstängel zugeben, mit Pfeffer würzen.

Schritt 4

Milkana mit Cheddar in die Suppe geben, schmelzen lassen und unterrühren. Die Suppe anrichten und zum Schluss die gebratenen Pilze in die Suppe geben.

Tipp für die Pfifferlingsuppe

Pfifferlinge wachsen meist von Anfang Juli bis Ende September – die Saison kann sich je nach Witterung aber auch verschieben. Außerhalb der Pfifferlingszeit schmeckt die Suppe genauso gut mit anderen Waldpilzen oder mit aromatischen Zuchtpilzen, wie Shiitake oder braunen Champignons.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Milkana mit Cheddar

Traumhaft cremig und zartschmelzend, ist der Schmelzkäse mit feiner Cheddar-Note ein besonders köstlicher Genuss. Milkana mit Cheddar passt besonders gut zu wärmenden Suppen sowie Nudelgerichten und Käsesoßen.

Weitere leckere Suppen Rezepte