Milkana Bastelspaß
Milkana Bastelspaß

Bastelspaß

Du bastelst, schneidest, klebst oder malst gerne? Da haben wir was für dich! Viel Spaß beim Stöbern und nichts wie ran an Pinsel, Schere und Kleber. #milkanafamilienzeit

Ob für den nächsten Geburtstag, als Dankeschön oder auch einfach so als Mitbringsel, zauberst Du mit dieser kreativen Geschenkdose einem lieben Menschen ein Lächeln ins Gesicht!

Pinnwand "Sonnenschein"

Du willst einen besonderen Platz für Fotos, wichtige Notizen und Erinnerungsstücke? Mit der Sonnenschein-Pinnwand bringst du gute Laune in dein Zimmer und alles bleibt da, wo es hingehört!

Du benötigst:

  • einen Korkuntersetzer
  • 14 Holzwäscheklammern
  • gelbe Acrylfarbe
  • Pinsel
  • eine Kordel oder Draht
  • zwei Reißnägel

Den Untersetzer mit gelber Acrylfarbe bemalen und gut trocknen lassen.

Die Griffe der Wäscheklammern gleichmäßig rundherum am Rand des Untersetzers festkleben.

Für das Aufhänge-Bändchen jeweils eine kleine Schlaufe an jedes Ende der Kordel knüpfen oder Schlaufen in den Draht biegen und auf der Rückseite des Korkuntersetzers mit Reißnägeln befestigen.

Jetzt ist deine Sonnenpinnwand einsatzbereit! Pinn nach Lust und Laune Fotos, Zeichnungen, Notizen mit Pinnwandnadeln in den Korkuntersetzer oder klemm wichtige Erinnerungsstücke in die "Sonnenstrahlen".

Raketen-Glider

Wir zeigen Dir, wie Du mit wenigen Handgriffen schnell einen super Flieger bauen kannst. Einfach falten und gleich losstarten!

Du benötigst:

  • ein DIN-A4 Blatt oder unsere ausgedruckte Bastelvorlage

Das Papier der Länge nach in der Mitte falten und wieder auseinanderklappen. Knicke die beiden oberen Ecken in die Mitte. Die entstandende Spietze nach unten klappen.

Nochmal die beiden oberen Ecken jeweils zur Mittellinie falten. Die kleine Spitze, die noch hervorschaut, nach oben knicken - dann den Flieger umdrehen.

Die Seiten an der Mittellinie zusammenklappen. Für die Tragflächen einfach die oberen Kanten zur Unterkante falten. Schon kann dein Flieger starten.

Hier direkt die Vorlage herunterladen!

Schlüsselfreunde

Dein neuer Schlüsselanhänger ist der praktische Begleiter für Deine Schlüssel, egal ob Haustür- oder Fahrradschlüssel. Mit unserer Anleitung kannst Du ihn ganz einfach selbst gestalten und nach Herzenslust kreativ bemalen.

Du benötigst:

  • zwei bis drei große Holzperlen mit Loch
  • ein Lederband, ca. 15 - 20 cm lang
  • einen Schlüsselring
  • einen Bleistift
  • Pinsel
  • Acrylfarbe

Für das Gesicht des Anhängers am besten mit Bleistift die Konturen vorzeichnen, dann die Holzkugel mit Acrylfarbe bemalen. Besser rundherum bemalen lassen sich die Holzperlen, wenn sie auf einen Stab gesteckt werden. Beim Körper einfach genauso verfahren.

Das Lederband in einer Schlaufe um den Schlüsselring legen, sodass zwei gleich lange lose Enden bleiben, auf die nun die Perlen gefädelt werden. Am Schluss einen Knoten machen, um die Perlen zu fixieren. Fertig ist Dein neuer Schlüsselfreund.

Kristalle züchten

Kristalle gibt es in ganz vielen verschiedenen Formen und Farben. Die Entstehung eines Bergkristalls dauert zum Beispiel ca. 40.000 Jahre. Bei uns geht das zum Glück ruck, zuck - mit etwas Geduld kannst Du Deine Kristalle selbst züchten und ihnen jeden Tag beim Wachsen zusehen.

Du benötigst:

  • 250 Milliliter Wasser
  • 650 Gramm Zucker
  • Pfanne, Teller, Holzlöffel
  • vier bis fünf ganz saubere Marmeladengläser, am besten hoch und schmal
  • saubere Holzstäbchen (zum Beispiel Schaschlik-Spieße)
  • vier bis fünf Wäscheklammern
  • Küchenpapier
  • Lebensmittelfarbe
  • flüssiges Aroma (zum Beispiel Vanille, zu finden bei den Backwaren)

 

Die Holzstäbchen bis zur Hälfte mit Wasser befeuchten und in Zucker wälzen - über Nacht auf einem Teller trocknen lassen.

Wasser in einem Topf erhitzen, löffelweise den Zucker hinzufügen und leicht köcheln lassen bis etwas dickflüssiger Sirup entsteht. Den Sirup vorsichtig in die Gläser gießen. Achtung heiß! Wer es farbig mag gibt 15 - 20 Tropfen Lebensmittelfarbe in die Gläser. Die Gläser fünf Minuten abkühlen lassen.

Je eine Wäscheklammer an jedem Holzstäbchen befestigen und quer über die Öffnung eines Glases legen. Die Gläser mit Küchenpapier bedecken - so bleibt alles sauber und das Wasser kann verdunsten.

Die Kristalle so lange wachsen lassen, bis es richtige Zuckerstäbchen gibt. Das dauert etwa eine Woche.

Dann die Zuckerstäbchen aus dem Glas holen und auf einem Teller trocknen lassen.

Schnecken-Stempel

Mit einem eigenen Stempel kannst Du ganz schnell und einfach Geschenkpapier, Briefe oder Postkarten individualisieren oder bunte T-Shirts und Stofftaschen bedrucken. Bastle Dir gleich mehrere Stempel für untersciedliche Farben und in unterschiedlichen Formen und stemple einfach munter drauflos.

Du benötigst:

  • Deckel einer Plastikflasche
  • ein Lederband, ca.15 - 20 cm lang
  • Moosgummi
  • spitze Schere, evtl. Cuttermesser
  • Klebstoff
  • Pinsel
  • Packpapier, Stofftaschen oder T-Shirts

Die Umrisse der Schnecke auf ein Stück Papier malen und ausschneiden - achte darauf, dass die Schnecke nicht größer ist als der Flaschendeckel. Dann auf das Moosgummi legen, Umrisse aufzeichnen und ausschneiden.

Mit einem Kugelschreiber das Schneckenhaus auf das Moosgummi malen und Verzierungen mit Hilfe eines spitzen Stifts oder der Scherenspitze vorsichtig einritzen.

Die Moosgummi-Schnecke auf den Flaschendeckel kleben - kurz trocknen lassen.

Zum Stempeln einfach in der Wunschfarbe anmalen und gleichmäßig auf die Unterlage drücken.

Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: Probiere doch auch mal andere Formen oder Figuren aus.

Du suchst nach neuen Spielideen für Dich und Deine Familie? Hier findest Du jede Menge Tipps, wie Du der Langeweile entfliehen kannst!
Woher kommen die Löcher im Käse und warum ist Käse eigentlich gelb? Schau gleich rein und lösche deinen Wissensdurst!
Du brauchst einen Energienachschub? Wie wäre es dann mit einem Eulen-Sandwich oder einem Piratenschiff-Brot?