Gefüllter Wrap mit würzigem Pecorino

SchwierigkeitsgradSchwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
ZubereitungszeitZubereitungszeit
Vorbereitung
25 Min.
Preisgünstiges RezeptPreisgünstiges Rezept
Günstig
Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen
Probieren Sie eines der Gewinner-Rezepte des Giovanni Ferrari Rezeptwettbewerbs: Der gefüllte Wrap überrascht mit knackiger Paprika, frischem Rucola, leichtem Putenaufschnitt und würzigem Pecorino.
KohlenhydratarmKohlenhydratarm
Kalorienarm

Zutaten

MinusMinus
8 Portionen
PlusPlus

  • 1 Bund Rucola
  • 2 Tomaten
  • 1 Paprika, gelb
  • 0,5 Bund Petersilie, glatt
  • 150 g Crème fraîche
  • 8 Tortillas
  • 80 g Giovanni Ferrari - Pecorino Romano g.U.
  • 8 Scheiben Putenbrüste, geräuchert (Aufschnitt)
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte
Pfeil nach untenPfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2025,0 kJ / 295,0 kcal
Fett 16,0 g
Kohlenhydrate 23,0 g
Eiweiß 13,0 g

Zubereitung

ZubereitungszeitZubereitungszeit
Gesamtzeit 25 Min.
Schritt 1

Für die gefüllten Wraps den Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Tomaten waschen, Strünke entfernen und die Tomaten in Scheiben schneiden. Paprika waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Crème fraîche mit Petersilie, Salz und Pfeffer verrühren.

Schritt 2

Tortillafladen nach Packungsangabe vorbereiten. Mit etwas Kräuter-Crème fraîche bestreichen, Rucola, Paprika und Tomaten darauf verteilen und die Putenwurst darüber legen. Pecorino Romano auf einer Küchenreibe in Späne hobeln und gleichmäßig darüber streuen. Den gefüllten Wrap aufrollen, schräg halbieren und servieren.

Tipp

Statt Crème fraîche eignet sich auch eine Guacamole zum Bestreichen der gefüllten Wraps.

InformationenInformationen
Rezept merken & teilen

Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken