Cannelloni in Knoblauchsoße

SchwierigkeitsgradSchwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
ZubereitungszeitZubereitungszeit
Vorbereitung
60 Min.
Teller mit EssenTeller mit Essen
Garzeit
30 Min.
Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen
Bei diesem Rezept kommen Pasta-Liebhaber auf ihre Kosten: Lecker gefüllte Cannelloni mit Spinat, Walnüssen, Mascarpone und Grana Padano in einer cremigen Sauce mit feiner Knoblauchnote.

Zutaten

MinusMinus
4 Portionen
PlusPlus
Für die Cannelloni

  • 150 g Giovanni Ferrari - Grana Padano Riserva g.U.
  • 2 Knoblauchzehen (frisch gehackt)
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Weißwein, trocken
  • 600 ml Hühnerbrühe
  • 300 g Blattspinat
  • 100 g Rucola
  • 10 Stiele Basilikum
  • 2 Salbei
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 Prise Zucker (fein)
  • 125 g Walnüsse (gehackt)
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Cannelloni
  • Salz
  • Pfefferkorn, schwarz (frisch gemahlen)
  • Fett (für die Form)
Nährwerte
Pfeil nach untenPfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 4015,0 kJ / 956,0 kcal
Fett 77,0 g
Kohlenhydrate 24,0 g
Eiweiß 34,0 g

Zubereitung

ZubereitungszeitZubereitungszeit
Gesamtzeit 90 Min.
Schritt 1

Für die Soße Käserinde vom Grana Padano abschneiden, Käse fein reiben, beiseitestellen. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Knoblauch zufügen und darin schwenken. Mit Wein und Brühe ablöschen, Käserinde zugeben, aufkochen und bei schwacher bis mittlerer Hitze 12–15 Minuten köcheln.

Schritt 2

Inzwischen Spinat und Rucola verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Basilikum und Salbei waschen, Basilikumblättchen abzupfen. Sahne und 50 g geriebenen Grana Padano in die Soße geben, verrühren und kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Schritt 3

Basilikumblättchen, bis auf einige zum Garnieren, Salbei, Spinat, Rucola, Walnüsse, 70 g Grana Padano und Mascarpone in einem Universalzerkleinerer zu einer homogenen Masse verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse in 2 Portionen in einen Einmalspritzbeutel füllen, Spitze abschneiden und in die Cannelloni spritzen.

Schritt 4

Die gefüllten Nudeln nebeneinander in zwei Schichten in eine gefettete Auflaufform (ca. 18,5 x 25 cm) legen. Käserinde aus der Soße nehmen und Soße über die Cannelloni geben. Mit Rest Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft :160 °C) ca. 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit Rest Basilikum garniert servieren.

Tipp für die Cannelloni

In der Frühjahrssaison kann Rucola perfekt durch Bärlauch ersetzt werden.

InformationenInformationen
Rezept merken & teilen

Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Entdecke italienische Rezepte mit Giovanni Ferrari