Eine leckere Pizza mit ganz viel Käse

Die besten Pizza Rezepte mit Käse

Von klassisch bis ausgefallen - hier ist für jeden Pizza-Fan etwas dabei.

Egal, ob zuhause selbstgemacht, als Tiefkühl-Variante oder frisch vom Italiener - Pizza ist einfach immer lecker und bei Groß und Klein beliebt. Vor allem Pizza Margherita, Pizza Salami oder Pizza Quattro Formagi gehören zu den Lieblingsrezepten vieler. Pizza Rezepte sind der absolute Hit in der Küche! Denn mit einer frisch belegten Pizza trifft man immer den Geschmack der ganzen Familie. Zudem sind sie schnell zubereitet und jeder in der Familie kann sein Lieblings-Pizza-Rezept umsetzen.

Der Variation an Rezepten sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ob belegt, aufgerollt oder sogar überbacken –  bei Pizza kann man sowohl süßen, fruchtigen als auch herzhaften Rezeptideen freien Lauf lassen. Wie wäres denn zum Beispiel mit einer Polenta-Pizza, einer Kartoffel-Pizza, einer Low Carb-Variante mit grünem Spargel oder kleinen Mini-Pizzen? 

Je nach Saison kann die Pizza mit saisonalen Zutaten belegt werden - ideal im Frühling sind Frühlingszwiebeln und Frischkäse, im Sommer können Sie die Pizza mit frischen Tomaten, Zucchini, Rucola und Ziegenkäse belegen. Im Herbst sind Pilze und Kürbis ideal. 

Und was wäre Pizza ohne Käse - nur halb so lecker! Wir verraten Ihnen, welche Käsesorten sich besonders gut auf einer Pizza machen. 

Diesen Fehler sollten Sie beim nächsten Pizza-Bestellen unbedingt vermeiden!

Grundrezept für original italienischen Pizzateig

Wie Sie sowohl den Teig für die Pizza als auch den Belag einfach selber machen können, verraten wir Ihnen natürlich auch! Es gibt die verschiedensten Pizzateig-Rezepte. Wir haben das Original für Sie! 

Pizzateig sollte lange geknetet werden
Für den italienischen Pizzateig benötigen Sie:

Pizzarezept für 6 Personen (für 6 Pizzen) 

  • 1 kg Pizza-Mehl 
  • 720 ml Wasser 
  • 40 g Olivenöl 
  • 3 TL Salz
  • 12 g Hefe 
So geht's
1

Für den Pizzateig zunächst frische Hefe und lauwarmes Wasser mischen und einige Minuten ziehen lassen. 

2

Mehl, Salz und Olivenöl in eine große Schüssel geben und das Hefewaser hinzufügen und alles kräftig verkneten. Anschließend den Teig, am besten mit einem nassen Tuch abgedeckt, an einen warmen Ort stellen und mindestens 2-3 Stunden gehen lassen. 

3

Den Teig aus der Schüssel nehmen und nochmals kräftig kneten. Anschließend in gleich große Stücke teilen. Die Teigstücke dünn auf eine bemehlte Fläche mit den Händen durch Drehbewegungen flach drücken. 

4

Nach Belieben Pizzasoße auf dem Teig verteilen. Dabei sollten etwa 2 cm Rand gelassen werden. Die Pizzaböden für 15 Minuten bei 200 °C im Backofen backen. Anschließend können die Böden mit Ihren Lieblingszutaten und natürlich mit ganz viel Käse belegt werden und kommen nocheinaml 12-15 Minuten in den Backofen. 

Diese Käsesorten passen besonders gut auf die Pizza

Klassiker auf der Pizza: Mozzarella
Mild und fruchtig: Mozzarella

Mozzarella auf der Pizza ist ein echter Klassiker - der milde Weichkäse aus Italien ist besonders beliebt und schmeckt am besten zu frischen oder getrockneten Tomaten und Rucola.

Auch auf Pizza ein Genuss: Géramont
Cremig-fruchtig: Weichkäse wie Géramont

Wer es noch viel cremiger und etwas fruchtiger mag, dem empfehlen wir Géramont in Kombination mit Preiselbeeren, Salami oder Sucuk und Rosmarin. 

Schmeckt auch auf der Pizza: Saint Albray
Kräftig-würzig: Rotkulturkäse wie Saint Albray

Auch Rotschmierkäse, wie Chaumes oder Saint Albray können auf die Pizza! Zusammen mit frischen Pilzen, Parmaschinken und roten Zwiebeln wird es besonders herzhaft. 

Schmeckt auch auf der Pizza: Saint Agur Blauschimmelkäse
Cremig-würzig: Blauschimmelkäse

Pizza mit Blauschimmelkäse? Natürlich!  Der mild-würzige Saint Agur oder der cremig-milde Rochebaron harmonieren besonders gut zu Spinat, Birnen und Nüssen. Im Herbst können Sie Blauschimmelkäse  auch mit Kürbis kombinieren.

Tipp: Als Topping Kürbiskerne verwenden! 

Schmeckt auch auf der Pizza: Chavroux Ziegenkäse
Frisch und mild: Ziegenkäse und Ziegenfrischkäse

Auch Ziegenkäse, wie der milde Chavroux schmeckt hervorragend auf Pizza: Wir empfehlen die Kombination von Ziegenfrischkäse, Feigen, Honig und frischem Rosmarin. 

Schmeckt auch auf der Pizza: Le Brebious Schafskäse
Mild-aromatisch: Schafskäse

Schafskäse, wie der cremige Le Brebiou des Pyrénées oder der milde Etorki können Sie ganz klassisch auf Ihrer Pizza mit Paprika, Oliven und Tomaten kombinieren.