Zwiebelsuppe mit Käsebrot

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
30 Min.
Ein Klassiker unter den Suppen, dieses Mal begleitet von einem leckeren gratinierten Käsebrot.

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die Zwiebelsuppe mit Käsebrot

  • 1 Packung Giovanni Ferrari - Grana Padano Riserva g.U.
  • 1,5 kg Zwiebeln
  • 3 TL Brühe
  • 750 ml Wasser (heiß)
  • 50 g Butter
  • 4 Knoblauchzehen (frisch gehackt)
  • 50 g Dinkelmehl
  • 100 g Saure Sahne (flüssig)
  • 1 EL Worcestersauce
  • 150 ml Weißwein, trocken
  • 1 Baguette
  • 2 Thymian (Zweig)
  • 1 Lorbeerblatt
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 3296,0 kJ / 790,0 kcal
Fett 27,1 g
Kohlenhydrate 97,6 g
Eiweiß 29,5 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 30 Min.
Schritt 1

Für die Zwiebelsuppe zunächst im Topf die Butter schmelzen, Zwiebeln hinzugeben und etwa 30 Minuten anbraten/dünsten, dabei alle 3-5 Minuten umrühren, bis die Zwiebeln karamellisiert sind. Knoblauch hinzufügen und 2 Minuten anbraten. Mehl einrühren und eine weitere Minute kochen. Wein unterrühren, um die Pfanne abzulöschen und mit einem Löffel die gebräunten Stellen am Pfannenboden aufkratzen. Die Suppe köcheln lassen.

Schritt 2

Anschließend die Brühe, Worcestersoße, Lorbeerblatt und Thymian hinzufügen und verrühren. Die Zwiebelsuppe weiter kochen, bis sie gar ist. Die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren, bei geschlossenen Deckel mindestens 10 Minuten köcheln lassen.

Schritt 3

Baguettescheiben mit Käse belegen und im Ofen zum Schmelzen bringen, mit der Zwiebelsuppe anschließend heiß servieren und mit Kräutern garnieren.

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken