Pasta mit Saint Albray Meatballs

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
30 Min.
Teller mit Essen
Garzeit
30 Min.
Pasta mit cremig gefüllten Meatballs - eins unserer Lieblingsrezepten!
Reich an Eiweiß
Proteinreich

Zutaten

Minus
3 Portionen
Plus
Für die Pasta mit Saint Albray Meatballs

  • 375 g Rinderhackfleisch
  • 0,75 Ei
  • 75 g Semmelbrösel
  • 225 g Zwiebeln
  • Salz
  • Chilipulver
  • 2,25 Zweige Rosmarin (frisch)
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 Portionen Saint Albray L'intense
  • 375 g Tomaten, stückig (Glas)
  • 375 g Spaghetti, Vollkorn
  • 0,38 Bund Basilikum
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 3940,1 kJ / 941,7 kcal
Fett 30,1 g
Kohlenhydrate 102,7 g
Eiweiß 52,8 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 1 Std.
Schritt 1

Zuerst das Hackfleisch mit Ei und Bröseln verkneten – so dass die Brösel quellen können

Schritt 2

Zwiebeln würfeln und in 4 EL Olivenöl 10 Minuten dünsten bis die Zwiebeln beginnen braun zu werden. Dabei oft umrühren. Mit Chilipulver würzen, Rosmarin hacken und dazu geben, kurz weiter dünsten, dann vom Herd nehmen und halbwegs abkühlen lassen – richtig auf Zimmertemperatur abkühlen wäre perfekt für die Bindung der Pflanzerl, aber in der Regel klappt es auch mit weniger Geduld.

Schritt 3

Saint Albray l’Intense aus dem Kühlschrank nehmen und in 20 Würfel schneiden, kurz ins Gefrierfach stellen. Drei Viertel der Zwiebeln mit dem Hackfleisch verkneten, mit nassen Händen 20 Kugeln formen, in die Mitte jeder Kugel ein Stück Saint Albray geben, sorgfältig verschließen. Bei mittlerer bis großer Hitze außen ziemlich knusprig braten.

Schritt 4

Restliche Zwiebeln wieder mit in den Topf geben. Tomaten zugeben und 20 Minuten sanft köcheln lassen. Einen Deckel halb auflegen, damit die Sauce nicht spritzt.

Schritt 5

Pasta nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen. Die Tomatensauce mit einem kleinen Schuss Nudelwasser etwas verdünnen. Nudeln abgießen, Basilikum zupfen, die Hälfte davon mit den Nudeln vorsichtig unter Tomaten und Meatballs mischen, anrichten mit dem restlichen Basilikum bestreuen.

Tipps

Für noch mehr Saint-Albray-Genuss die anderen beiden Stückchen in der Packung etwas kleiner würfeln und mit den Meatballs unter die Spaghetti mischen – so kann der Käse auf dem Weg zum Tisch noch leicht anschmelzen.

Gekaufte Semmelbrösel oder Paniermehl werden in der Regel aus Weißbrot gerieben, aber zuhause kann man natürlich alle möglichen trockenen Brotreste zu Bröseln verarbeiten. Zu unseren Meatballs passen zum Beispiel auch Brösel aus würzigen Bauernbroten sehr gut.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Saint Albray L'intense

Besonders feine Cremigkeit trifft würzigen Geschmack. Zum Dahinschmelzen!

Zum Produkt Pfeil nach rechts