Espresso Martini Cheesecake

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Mittel
Zubereitungszeit
Vorbereitung
50 Min.
Teller mit Essen
Backzeit
1 Std.
Ob du diesem einfachen Rezept nun Käsekuchen oder Cheesecake sagst: An dieser Kombination aus cremigem Kuchen, schokoladigem Boden aus Cookies und herbem Likör-Kaffee-Topping führt kein Weg mehr vorbei! Das Geheimnis des leckeren, einfachen Teigs? Die unschlagbar frische Mischung aus Brunch Natur und saurer Sahne - gleich backen und genießen!

Zutaten

Minus
5 Portionen
Plus
Für den Boden

  • 66,67 g Butter
  • 208,33 g Chocolate Cookies
Für den Käsekuchen-Teig:

  • 616,67 g Brunch Natur
  • 1,67 EL Instant Espresso Pulver
  • 2,5 EL Kaffeelikör
  • 250 g Saure Sahne (flüssig)
  • 2,5 Eier, M
  • 83,33 g Zucker, braun
Für das Cheesecake Topping:

  • 0,83 TL Instant Espresso Pulver
  • 41,67 ml Kaffeelikör
  • 3,33 EL Wasser (heiß)
  • 33,33 g Zucker, braun
Optional als leckere Deko:

  • Schlagsahne
  • Schoko Mokkabohnen
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1460,0 kJ / 350,0 kcal
Fett 22,0 g
Kohlenhydrate 25,0 g
Eiweiß 13,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 1 Std. 50 Min.
Schritt 1

Für den Käsekuchen den Backofen auf 160°C (Ober/Unterhitze) vorheizen und eine 24er-Springform fetten. Den Boden mit Backpapier auslegen.

Schritt 2

Für den Boden die Cookies fein zerkleinern (z.B. im Mixer) und mit der abgekühlten Butter vermischen. Die Mischung auf den Boden streichen und glatt streichen. Ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Schritt 3

Für den Teig den Instant Espresso in 2 EL kochendem Wasser auflösen und den Kaffeelikör zugießen. Alles etwas abkühlen lassen.

Die abgekühlte Kaffeelikör-Mischung mit Eiern, Brunch, saurer Sahne und Zucker in einer Schüssel zu einer glatten Masse verrühren und auf den Boden geben. Käsekuchen-Teig im heißen Ofen ca. 1 Stunde bei 160°C backen.

Schritt 4

Den Ofen ausschalten und die Ofentür leicht öffnen. Den Käsekuchen im Backofen abkühlen lassen. Danach am besten über Nacht im Kühlschrank lagern.

Schritt 5

Für den Sirup alle Zutaten in einen Topf geben, gut verrühren und ca. 3-4 Minuten auf großer Hitze köcheln lassen. Abkühlen lassen.

Kuchen aus der Springform lösen, mit geschlagener Sahne, dem Kaffeesirup und Mokkabohnen servieren und genießen

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Weitere leckere Desserts