Essbare Zuckerblüten zum Muttertag
Blütenzauber

Zuckersüßer Blütentraum für Maman

Mütter sind wahre Meister des Alltages, sie haben das Heft des Handelns in der Hand und managen auch jede noch so schwierige Situation in der Familie. Kurz gesagt: Sie sind für uns einfach unverzichtbar! Grund genug ihnen für ihr Familienengagement aus tiefstem Herzen zu danken und welche Gelegenheit könnte sich dazu besser anbieten als der Muttertag? Mit unseren selbstgemachten Zuckerblüten setzen Sie das Tüpfelchen auf dem I und geben Ihrer Geschenkidee eine ganz individuelle Note.

Blumen für Mama – das ist eine alljährliche Tradition und zaubert jedem Familienoberhaupt leuchtende Augen ins Gesicht. Wie wäre es denn einmal mit einer essbaren Variation? Sie haben richtig gehört: essbare Blumen. Diese sorgen nicht nur für erfrischende Farbakzente, die als dekoratives Element jeden selbstgebackenen Kuchen optisch aufwerten, sondern verwöhnen auch den Gaumen mit einem unverwechselbaren süßen Geschmackserlebnis. Auch in Ihrer Herstellung sind Sie kinderleicht zu fertigen:

1

Nehmen Sie einzelne Blüten von Rosen, Veilchen, Stiefmütterchen - am Besten die Lieblingsblüten Ihrer Mama.

2

Bestreichen Sie die Blüten mit Eiweiß.

3

Anschließend streuen Sie vorsichtig Zucker über die bearbeiteten Blüten und lassen Sie über Nacht ruhen.

♥ Fertig ist das kleine Highlight! Viel Freude beim eifrigen Nachmachen und einen frohen Muttertag mit Géramont! ♥