Selbstgebackenes Kürbisbrot mit Géramont

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
1 Std.
Dieses Kürbisbrot besticht durch seine aromatische Krume und die knusprige Kruste - genau das richtige Brot im goldenen Herbst!
Ohne Fleisch
Ohne Fleisch
Vegetarisch
Vegetarisch

Zutaten

Minus
5 Portionen
Plus
Für das Kürbisbrot

  • 1,25 kleine Hokkaidokürbisse
  • 1,25 EL Olivenöl
  • 187,5 ml Milch, Bio
  • 625 g Weizenmehl
  • 1,25 Packungen Trockenhefe
  • Salz
  • 1,25 TL Kurkumapulver
Für die Dekoration

  • Kürbiskerne
  • 1,25 Packungen Géramont mit gerösteten Kürbiskernen
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2999,0 kJ / 718,0 kcal
Fett 21,8 g
Davon gesättigte Fettsäuren
12,0 g
Davon Zucker
11,5 g
Eiweiß 25,7 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 1 Std.
Schritt 1

Backofen auf 200°C Umluft vorheizen

Schritt 2

Kürbis waschen, entkernen und in Würfel schneiden

Schritt 3

500 g Kürbis abwiegen und auf einem Backblech verteilen. Kürbis mit etwas Olivenöl bepinseln und im heißen Ofen 20 Minuten backen, dabei ein bis zwei Mal wenden. Etwas abkühlen lassen, dann mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken oder pürieren

Schritt 4

Milch lauwarm erwärmen. Mehl, Trockenhefe, Salz und Kurkuma-Pulver mischen

Schritt 5

Kürbispüree und Milch zur Mehlmischung hinzugeben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig sollte geschmeidig sein; ist er zu klebrig, noch etwas Mehl hinzufügen

Schritt 6

Brotteig an einem warmen Ort abgedeckt ca. eine Stunde gehen lassen, bis er seine Größe verdoppelt hat

Schritt 7

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig erneut durchkneten, zu einem runden oder ovalen Brotlaib formen, auf das Backblech legen und weitere 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Schritt 8

Backofen auf 175°C vorheizen. Brot nach Belieben mit Kürbiskernen garnieren und/oder sternförmig viermal mit Küchengarn einwickeln, um beim Backen ein Kürbismuster zu erzielen

Schritt 9

Kürbisbrot ca. 40 Minuten backen, bis es goldbraun ist

Schritt 10

Kürbisbrot aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen

Schritt 11
  • Das Brot zum Servieren mit Géramont Kürbiskerne und weiteren Zutaten nach Wunsch belegen und genießen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer
Der verführerische Weichkäse

Géramont geröstete Kürbiskerne

Lass dich von der einzigartigen Kombination der milden Cremigkeit von Géramont und dem knackigen Genuss gerösteter Kürbiskerne verführen.

Zum Produkt Pfeil nach rechts

Weitere Rezepte mit Géramont