Schweinekoteletts mit cremiger Käsesauce und Senf-Kartoffelstampf

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
35 Min.
Ein echter Klassiker für Liebhaber von Koteletts verfeinert mit MILKANA Kräuter.

Zutaten

Minus
3 Portionen
Plus
Für die Schweinekoteletts mit Käsesauce und Kartoffelstampf

  • 142,5 g Milkana Kräuter
  • 3 Schweinefilets
  • 0,75 EL Butterschmalz
  • 75 ml Fleischbrühe
  • 300 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 75 ml Sahne
  • 112,5 ml Milch (kalt)
  • 1,5 EL Butter
  • Muskat
  • 0,75 EL Senf, körnig
  • 6 Stängel Petersilie, glatt
  • 4,5 Schalotten
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2915,0 kJ / 703,0 kcal
Fett 40,0 g
Kohlenhydrate 128,0 g
Eiweiß 51,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 35 Min.
Schritt 1

Die Schweinekoteletts mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf einreiben. Das Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und die Schalottenringe darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten – anschließend herausnehmen und warmstellen.

Schritt 2

Die Schweinekoteletts je nach Durchmesser 4–6 Minuten auf jeder Seite braten (sollten saftig bleiben) und ebenfalls warmstellen.

Schritt 3

Das überschüssige Bratfett abgießen, mit Fleischbrühe ablöschen, auf die Hälfte einkochen lassen, Sahne hinzugeben und etwas reduzieren. Den Käse unterrühren und nicht mehr kochen. Im Anschluss daran mit grobem Pfeffer abschmecken.

Schritt 4

Die Kartoffeln schälen, vierteln und dämpfen oder in Salzwasser weichkochen. Die Milch erhitzen, mit Muskat würzen, über die abgegossenen Kartoffeln gießen und zerstampfen – das Püree darf noch etwas stückig sein. Die Butter mit einem Schneebesen unterrühren, ebenso den groben Senf – gegebenenfalls nachsalzen.

Schritt 5

Das Kotelettes mit der Sauce servieren und die gebratenen Schalotten mit grob gehackter Petersilie darüber verteilen. Hierzu passt ein grüner Salat mit Vinaigrette.

Tipps für die Schweine-Koteletts

  • Falls die Koteletts länger warmgehalten werden sollen: das Fleisch in der Pfanne nur kurz anbraten und anschließend im Ofen garen. 

  • Gegrillte Schweinekoteletts: Wer gerne grillt, kann das Kotelett auch auf dem Rost anbraten. 

  • Panierte Schweinekoteletts: Die Koteletts können auch in einer Hülle aus Mehl, Ei und Semmelbröseln paniert werden.

  • Marinierte Koteletts: Als Alternativ-Marinade Salz, Öl, Pfeffer, Paprikapulver und Senf verrühren und
    die Koteletts damit einreiben. 

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer
mit Allgäuer Milch

Milkana Kräuter

Traumhaft cremig und zart schmelzend im Mund, ist der Schmelzkäse besonders für Pastasoßen und Gemüsesuppen beliebt. Mit Kräutern verfeinert.

Zum Produkt Pfeil nach rechts

Mit Liebe gekocht!

... und das schmeckt man auch! Entdecke Klassiker wie cremig-sahnige Käse-Lauch-Suppe und Rezeptideen aus dem Allgäu – natürlich mit MILKANA!

Zu den Rezepten Pfeil nach rechts