Mini-Burger mit Milkana

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Mittel
Zubereitungszeit
Vorbereitung
40 Min.
Teller mit Essen
Kochzeit
1 Std. 40 Min.
Kleiner Burger - großer Geschmack! Mini-Burger mit Milkana Cheddar und knackigem Gemüse.
Ohne Fisch
Ohne Fisch

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die Hamburger Brötchen

  • 18 g Butter
  • 10 g Zucker (fein)
  • 10 g Hefe (frisch)
  • 40 ml Wasser (heiß)
  • 1 Ei, M
  • 200 g Weizenmehl, Type 550
  • 1 Eigelb, M
  • 1 EL Wasser (heiß)
  • 1 EL Sesamsamen
  • Ausstechform (rund)
Für die Burger

  • 300 g Hackfleisch (gemischt)
  • 75 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe (frisch gehackt)
  • 1 Ei, M
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Petersilie
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
Außerdem

  • 100 g Milkana mit Cheddar
  • 1 Kopfsalat (klein)
  • 40 g Gurken
  • 90 g Tomaten
  • 50 g Zwiebeln, rot (groß)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2153,0 kJ / 514,0 kcal
Fett 33,0 g
Kohlenhydrate 29,0 g
Eiweiß 25,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 2 Std. 20 Min.
Schritt 1

Für die Mini-Burger mit Milkana zunächst Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und auskühlen.

Schritt 2

In einer entsprechend großen Schüssel Zucker und Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen. Die Butter einrühren und alles bei Raumtemperatur etwa 10 Minuten stehen lassen.

Schritt 3

Das Ei verquirlen und unter den Vorteig rühren. Das Mehl darüber sieben und das Salz zufügen. Alles mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten.

Schritt 4

Zu einer Kugel formen und zugedeckt 1 Stunde gehen lassen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Schritt 5

Aus dem ausgerollten Mini-Burger-Teig 24 Kreise von je 5,5 cm Durchmesser ausstechen. Die Kreise auf das Backblech legen. Die Teigstücke zugedeckt nochmals 10-15 Minuten gehen lassen.

Schritt 6

Den Teig für die Mini-Burger erneut durchkneten, auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einer Platte von knapp 1 cm dicke ausrollen. Etwa 8 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

Schritt 7

Eigelb mit Wasser verquirlen und die Brötchen damit bestreichen. Anschließend die Mini-Burger-Brötchen mit weißem Sesam bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 12-15 Minuten backen.

Schritt 8

Die Mini-Burger-Brötchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter legen und auskühlen lassen. Für das Rezept werden 12 Stück benötigt (die restlichen Brötchen kann man wunderbar einfrieren).

Schritt 9

Für die Hackfleischmasse das Hackfleisch in eine Schüssel geben.

Schritt 10

Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Mit Ei, Semmelbröseln, Gewürzen und Petersilie zum Hackfleisch geben und alles gut miteinander verkneten und 12 kleine, flache Frikadellen (etwa 7 cm Durchmesser) formen.

Schritt 11

 Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin bei nicht zu starker Hitze von beiden Seiten schön braun braten.

Schritt 12

Mini-Burger-Brötchen kurz aufbacken und quer halbieren. Untere Hälften mit Milkana Schmelzkäse bestreichen, mit je 1 Salatblatt, Gurkenscheibe und Zwiebelringen belegen. Je 1 Frikadelle auflegen. 1 Tomatenscheibe darauf legen, diese leicht salzen und pfeffern. Die obere Brötchenhälfte auf der Schnittfläche mit Milkana Schmelzkäse bestreichen und auflegen. Abschließend die Mini-Burger mit Milkana anrichten und servieren.

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer
mit Allgäuer Milch

MILKANA mit Cheddar

Traumhaft cremig und zartschmelzend im Mund. Der Schmelzkäse vereint mit einer fruchtigen Cheddar Note.

Zum Produkt Pfeil nach rechts

Mehr Snacks & Fingerfood