Grillgemüse-Sandwich

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
15 Min.
Ein leckeres und schnell gemacht Rezept für Sandwiches mit Brunch Mango Curry und viel Gemüse. Der perfekte, leckere Lunch oder Snack für Zwischendurch.

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die Sandwiches

  • 1 Packung Brunch Mango Curry
  • 4 Brötchen, Vollkorn
  • 30 g Rucola
  • 2 Paprikaschoten (bunt, halbiert, in Ringen)
  • 1 Zucchini (klein)
  • 1 Aubergine
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Rosmarin (frisch)
  • Pfefferkorn (geschrotet)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1716,0 kJ / 410,0 kcal
Fett 22,0 g
Kohlenhydrate 40,0 g
Eiweiß 13,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 15 Min.
Schritt 1

Für das Rezept zuerst Brötchen bzw. Brot oder Baguette längs halbieren und die Schnittflächen auf dem Toaster leicht knusprig bräunen.

Schritt 2

Paprika, Zucchini und Aubergine jeweils waschen und in Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne (am besten natürlich einer Grillpfanne) erhitzen. Das Gemüse darin kräftig anbraten, dabei mit frischem Pfeffer würzen. Kurz bevor das Gemüse fertig ist Rosmarin hinzugeben.

Schritt 3

Brötchenhälften großzügig mit Brunch Mango Curry bestreichen. Rucola waschen und dicke Stiele abzupfen. Salat und gebratenes Gemüse auf den unteren Brötchenhälften verteilen und obere Brötchenhälfte auflegen.

Tipps für das Grillgemüse-Sandwich

  • Du kannst das Sandwich auch wunderbar mit Toast zubereiten. 
  • Im Sommer kann man alles auf dem Grill zubereiten. Dazu Gemüse und die Schnittflächen des Brotes mit Öl bestreichen und auf dem Rost grillen. Achtung, das Brot ist deutlich schneller knusprig als das Gemüse fertig ist.
  • Beim Belag des Sandwiches kannst du natürlich auch einfach das Gemüse verwenden, auf das du Lust hast. Rote Zwiebeln in Ringe geschnitten machen sich auch super im Grillgemüse. Oder du belegst das fertige Sandwich noch zusätzlich mit Avocado oder frischen Tomaten. So kannst du das Rezept ganz nach deinem Geschmack - oder nach dem was die Küche hergibt - abwandeln. 
Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken