Buntes Tomaten-Carpaccio

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
25 Min.
Ein sommerliches Gericht aus bunten Tomaten, Grana Padano, Aceto Balsamico und knusprigen Brotwürfeln - die fleischlose Alternative zum italienischen Klassiker!

Zutaten

Minus
2 Portionen
Plus

  • 50 g Giovanni Ferrari - Grana Padano Riserva g.U.
  • 2 EL Balsamici (Aceto Balsamico di Modena)
  • 400 g Strauchtomaten
  • 100 g Ciabattas
  • 2 Thymian
  • 1 Rosmarin (frisch)
  • 2 Schalotten
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (frisch gehackt)
  • 20 g Rucola
  • Pfeffer
  • Salz
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1963,0 kJ / 469,2 kcal
Fett 28,4 g
Kohlenhydrate 37,5 g
Eiweiß 14,9 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 25 Min.
Schritt 1

Tomaten waschen, abtrocknen und den Strunk entfernen. Anschließend mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 2

Ciabatta in ca. 1,5 cm x 1,5 cm große Würfel schneiden. Thymian und Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Blätter bzw. Nadeln abzupfen und fein hacken. Schalotten schälen und in ca. 0,5 cm dicke Ringe schneiden.

Schritt 3

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauchzehe leicht mit dem Messerrücken andrücken und dazugeben. Brotwürfel in die Pfanne geben und unter Schwenken 4–6 Minuten goldbraun ausbacken. Nach der Hälfte der Zeit Schalottenringe zugeben und mitbraten. Anschließend Kräuter darüberstreuen, mit Salz würzen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 4

Rucola waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Tomatenscheiben auf Tellern anrichten und mit Olivenöl, Testa Rossa, Salz und Pfeffer würzen. Grana Padano fein hobeln und zusammen mit den knusprigen Brotwürfeln, Schalotten und Rucola darüber verteilen.

Tipp für das Carpaccio

Zum Tomaten-Carpaccio passt wunderbar ein selbstgemachtes Knoblauchöl. Dazu einfach ein paar Knoblauchzehen schälen, klein schneiden oder pressen und in einem Gefäß mit Olivenöl über Nacht ziehen lassen.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken