Vegane Burger mit Linsen-Patties

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Mittel
Zubereitungszeit
Zubereitungszeit
1 Std. 20 Min.
Teller mit Essen
Ruhezeit
40 Min.
Was gibt es Besseres als einen saftig leckeren Burger? Eine köstlich vegane Variante natürlich! Dieses Rezept für vegane Burger mit saftigen Linsen-Patties und BRESSO 100% PFLANZLICH verspricht herzhaften Burger-Genuss und das ganz ohne Fleisch. Nicht nur für Veganer ein Hochgenuss! Fluffige Burger-Buns, vegane Patties aus roten Linsen und knackiger Belag ergeben ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Jetzt selber ausprobieren und vegan genießen! Lass es dir schmecken!
Vegetarisch
Vegetarisch

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die Linsen-Patties

  • 2 EL BRESSO 100% PFLANZLICH
  • 100 g Linsen, rot
  • 100 g Haferflocken
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe (frisch gehackt)
  • 0,5 Paprika, rot
  • 3 Möhren (jung)
  • 50 g Walnüsse (gehackt)
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Tomatenmark
  • 50 g Rucola
  • 3 EL Chia-Samen
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Mehl
Für die veganen Burger-Buns

  • 120 ml Wasser (warm)
  • 120 ml Hafermilch
  • 7 g Trockenhefe
  • 2 EL Ahornsirup
  • 480 g Weizenmehl, Type 550
  • 70 g Margarine
  • 1 TL Salz
  • 1 Messerspitze Kurkumapulver
Für den Belag

  • etwas BRESSO 100% PFLANZLICH
  • 2 Zucchini (klein)
  • 1 Zwiebel, rot (groß)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin (frisch)
  • etwas Salat
  • einige Tomate
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 4716,0 kJ / 1127,0 kcal
Fett 46,1 g
Kohlenhydrate 139,4 g
Eiweiß 35,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 2 Std. (aktive Zubereitung 1 Std. 20 Min.)
Schritt 1

Im ersten Schritt für die Burger werden die Burger Patties zubereitet. Dafür zunächst Paprika, Zwiebeln, Knoblauch und Karotten klein schneiden und anschließend in Olivenöl anbraten. Die Linsen bissfest kochen und mit Haferflocken mischen. Anschließend das Gemüse der Mischung beigeben und alles grob pürieren

Schritt 2

Den Rucola fein hacken. Die Gemüse-Masse für die veganen Burgerpatties, BRESSO 100% PFLANZLICH und die restlichen Zutaten für die Patties bis auf das Mehl in eine Schüssel geben und gut vermengen. Nach eigenem Geschmack mit Gewürzen abschmecken und aus der Masse 6 - 8 Patties formen.

Schritt 3

Die veganen Burger-Patties gut zusammen drücken und in etwas Mehl wälzen. In einigen EL Öl von allen Seiten gut anbraten oder als Alternative zunächst einzeln einfrieren und anschließend auf dem Grill zubereiten.

Schritt 4

Für die Burger Buns Wasser, Hafermilch, Hefe und Ahornsirup in eine Schüssel geben und mit 100g Mehl gut verrühren. Die Mischung 10 Minuten ruhen lassen. Das restliche Mehl, Margarine und Salz hinzugeben und zu einem homogenen Teig verkneten. Diesen mit etwas Margarine einreiben und zwei Stunden ruhen lassen.

Schritt 5

Den Teig für die Buns in 6-8 gleichgroße Stücke teilen und zu runden Bällchen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und weitere 30 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. 1 EL Hafermilch mit etwas Kurkuma mischen und die veganen Burger Brötchen damit einpinseln. Brötchen ca. 12-18 Minuten goldbraun backen.

Schritt 6

Für den Belag der Burger Zucchini und Zwiebel in Scheiben schneiden und mit Olivenöl etwas beträufeln, Rosmarin hinzugeben und im Backofen 10 Minuten backen.

Schritt 7

Die fertigen Burgerbrötchen mit BRESSO 100% PFLANZLICH bestreichen, mit Salat und Rucola, Tomaten, Patties und Gemüse belegen und servieren. Guten Appetit!

Unsere Tipps für deine veganen Burger

  • Unsere liebste Beilage zu diesem Rezept sind gebackene Kartoffeln! Diese kannst du ganz einfach vorbereiten und mit den Buns in den Ofen schieben. Mit den passenden Dip oder einer leckeren BBQ-Sauce wird dein veganer Burger zu einem vollen Hauptgericht! 
  • Etwas Abwechslung gefällig? Unser Linsen-Burger schmeckt nicht nur mit Zucchini. Wie wärs nächstes Mal mit roter Bete als Belag, getrockneten Tomaten, Bohnen oder Aubergine? Wir lieben kulinarische Vielfalt. Erlaubt ist, was schmeckt! 
  • Statt 7g Trockenhefe kannst du auch 20g frische Hefe verwenden!

 

Wir freuen uns über dieses tolle Rezept von Kunsperstübchen / Sarah Zahn, zu finden auf Instagram unter @knusperstuebchen

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer
Kräuter aus der Provence

Bresso 100% pflanzlich

Zubereitet auf Mandel-Basis und mit Kräutern aus der Provence ist der Bresso 100% pflanzlich die vegane Alternative. Vielseitig einsetzbar verfeinert die typisch luftig-lockere Textur nicht nur Brot, sondern auch Pastagerichte, Dips und Salate.

Zum Produkt Pfeil nach rechts