Paprika-Melonensuppe mit Käsenocken

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
35 Min.
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Geschmackserlebnis fruchtig-scharf mit Kräuternote
Laktosefrei
Laktosefrei
Glutenfrei
Glutenfrei
Kohlenhydratarm
Kalorienarm
Vegetarisch
Vegetarisch

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die Paprika-Melonensuppe mit Käsenocken

  • 1 Honigmelone (reif)
  • 4 Paprikas, rot
  • 4 EL Olivenöl
  • 0,75 l Gemüsefond
  • 3 Zweiglein Rosmarin (frisch)
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 3 TL Balsamici, weiß
  • 100 g Le Tartare Feine Kräuter
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1560,0 kJ / 375,0 kcal
Fett 22,0 g
Kohlenhydrate 34,0 g
Eiweiß 9,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 35 Min.
Schritt 1

Für die Paprika-Melonensuppe mit Käsenocken zunächst die Melone halbieren, die Kerne entfernen. Mit einem Kugelausstecher 12 Melonenkugeln auslösen und beiseite stellen (oder mit einem Teelöffel kleine Nocken herausdrehen). Das restliche Melonenfruchtfleisch klein schneiden.

Schritt 2

Die Paprikaschoten waschen, trocken tupfen, putzen und in Stücke schneiden. Die Paprikastücke in 2 EL heißem Olivenöl unter Rühren 5 Min. anbraten. Melonenfruchtfleisch, Gemüsefond und Rosmarin hinzufügen, aufkochen. Abgedeckt 10 Min. köcheln lassen.

Schritt 3

Den Rosmarin herausnehmen, die Suppe pürieren und durch ein Sieb passieren. Mit Salz, Cayennepfeffer und Essig abschmecken.

Schritt 4

Aus gekühltem Le Tartare Frischkäse mit einem in kaltes Wasser getauchten Teelöffel kleine Nocken formen. Die heiße Suppe auf Teller verteilen, jeweils 2-3 Käsenocken und Melonenkugeln darauf geben. Mit restlichem Olivenöl beträufeln. Gleich genießen!

Tipp für die Paprika-Melonensuppe mit Käsenocken

Servieren Sie diese leichte Suppe an heißen Tagen gekühlt und reichen Sie dazu frisches Baguette.

Informationen
Rezept merken & teilen

Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer
Die Frischkäse-Spezialität

Le Tartare Feine Kräuter

Die Frischkäse-Spezialität aus dem Périgord, wird nach traditionellem Rezept gefertigt. Er schmeckt einzigartig intensiv-frisch, weil die saftigen Kräuter und Knoblauchstückchen besonders aromaschonend erst nach dem Pasteurisieren des sahnigen Frischkäses hinzugefügt werden!