Brokkoli-Carpaccio mit Käse

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Perfekt für alle, die noch Brokkoli und Käse übrig haben und etwas schnelles zaubern möchten. Kreative Vorspeise für Gemüsefans.

Zutaten

Minus
5 Portionen
Plus
Für das Brokkoli-Carpaccio mit Käse

  • 200 g Le Rustique Camembert
  • 2,5 Brokkoli
  • 2,5 EL Nussöl
  • 2,5 EL Sojasauce
  • 2,5 EL Zitronensaft
  • 125 g Granatapfelkerne
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1073,0 kJ / 256,5 kcal
Fett 15,9 g
Kohlenhydrate 9,8 g
Eiweiß 16,3 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 20 Min.
Schritt 1

Für das Brokkoli-Carpaccio zunächst die Brokkoliröschen abschneiden, die Strünke mit einem kleinen Messer oder einem Sparschäler schälen. Anschließend mit einem sehr scharfen Messer in hauchdünne Scheiben schneiden.  Brokkoliröschen ca. 4 Minuten in reichlich Wasser kochen, dabei nach 2 Minuten. die Scheiben zugeben. 2 EL vom Kochwasser aufheben, den Rest abgießen. Brokkoli abschrecken und gut abtropfen lassen.

Schritt 2

Nussöl, Zitronensaft und Sojasauce mit dem aufgehobenen Kochwasser verrühren (wer mag kann zusätzlich 1 TL scharfen Senf unterrühren). Den Brokkoli in der Marinade wenden und auf 4 Teller verteilen.

Schritt 3

Le Rustique Camembert in Spalten schneiden und mit den Granatapfelkernen auf dem Brokkoli verteilen.

Tipp für das Brokkoli-Carpaccio

  • Außerhalb der Granatapfelsaison, kann man die supergesunden Granatapfelkerne sehr gut durch andere Früchte ersetzen. Apfel passt beispielsweise sehr gut, aber auch getrocknete Cranberries oder frischer Pfirsich eignen sich bestens für das Carpaccio.
Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken