Avocado-Wrap mit Käse

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Eine schnelle zentralamerikanische Fingerfood-Inspiration für euch: Rezept für einen leckeren Avocado-Wrap aus Panama mit einem Hauch Italien. Avocado und Mango werden durch den herzhaften Geschmack von Bacon und würzigem Géramont ergänzt.

Zutaten

Minus
1 Portion
Plus
Für den Avocado-Wrap mit Käse

  • 1 Géramont cremig-zarte Scheiben sahnig-mild
  • 1 Piadina (dünnes italienisches Fladenbrot)
  • halbe Avocado
  • halbe Mango
  • 1 Scheibe Bacon
  • Handvoll Feldsalat
  • Salz, grob
  • Pfefferkorn, schwarz (frisch gemahlen)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2181,0 kJ / 520,0 kcal
Fett 20,5 g
Kohlenhydrate 70,0 g
Eiweiß 13,4 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 20 Min.
Schritt 1

Den Bacon in einer heißen Pfanne rösten, bis er knusprig wird.

Schritt 2

Feldsalat waschen, abtupfen und kleinzupfen.

Schritt 3

Avocado und Mango schälen, in Scheiben schneiden und die Avocado mit etwas Salz würzen.

Schritt 4

Die Piadina kurz im Backofen erwärmen oder auf dem Kontaktgrill goldbraun grillen.

Schritt 5

Auf die ausgebreitete Piadina abwechselnd die Avocado, den Käse, den Speck und den Salat geben, bis die ganze Fläche bedeckt ist. Piadina zusammenrollen und mit einer Serviette oder mit Backpapier fest zusammenhalten.

Tipps für den Avocado-Wrap

  • Wer mag, fügt noch frische Tomate hinzu. 
  •  Der Avocado-Wrap kann natürlich statt mit Piadina (italienisches Fladenbrot) auch mit Tortilla Wraps gemacht werden. 
Informationen

Gut zu wissen...

  • Piadina ist ein italienisches Fladenbrot aus der Romagna. Es eignet sich perfekt für italienische Wraps und Sandwiches.
  • Anders als das Focaccia wird die Piadina in der Pfanne ohne Fett gebacken. 
Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken