Tartine mit Saint Agur und Makrele

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
25 Min.
Preisgünstiges Rezept
Günstig
Raffiniert: Tartine mit Saint Agur und Makrele.

Zutaten

Minus
5 Portionen
Plus

  • 166,67 g Räuchermakrelenfilets
  • 0,42 Apfel
  • 0,42 kleine Gurke
  • 0,83 Schalotte
  • 104,17 g Saint Agur
  • 16,67 ml Limettensaft
  • 1,67 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 Scheiben Weizenmischbrote
  • 1,67 EL Olivenöl
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2160,0 kJ / 345,0 kcal
Fett 14,0 g
Kohlenhydrate 31,0 g
Eiweiß 20,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 25 Min.
Schritt 1

Für das Tartine Rezept: Die Makrelenfilets enthäuten und den Fisch in kleine Würfel schneiden. Den Apfel und die Gurke schälen, jeweils entkernen und in ganz feine Würfel schneiden. Schalotte schälen und sehr fein würfeln. Für die würzige Note der Tartine den Saint Agur halbieren, die eine Hälfte in Stücke und die andere Hälfte in große Würfel schneiden.

Schritt 2

Für die Tartine den Apfel, Gurke und Schalotte mit Limettensaft mischen. Anschließend die Makrelenwürfel unterheben.

Schritt 3

Für das Rezept Tartine erst kurz vor dem Servieren die Saint Agur-Stücke und die Crème fraîche einrühren. Die Tartine mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4

Abschließend für die Tartine die Brotscheiben in einer Pfanne von beiden Seiten im heißen Öl rösten. Als perfekter Abschluss für das Rezept Tartine das Makrelentatar dekorativ auf den abgekühlten Brotscheiben anrichten. Mit dem Saint Agur dekorativ belegen und servieren. Fertigt ist eine leckere Tartine.

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken