Schwarzer Pfannkuchen mit Karotten-Rotkohlsalat

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Zubereitungszeit
45 Min.
Wir lieben Pfannkuchen und haben ein ganz besonderes Rezept für Dich! Doch nicht nur optisch sind die schwarzen Pfannkuchen ein echtes Highlight, auch von der bunten Karotten-Rotkohl-Füllung wirst Du nicht genug bekommen können!

Zutaten

Minus
8 Portionen
Plus
Für die Pfannkuchen:

  • 2,67 Eier
  • 266,67 ml Milch (kalt)
  • 1,33 Prisen Salz
  • 266,67 g Mehl
  • 80 ml Mineralwasser
  • 1,33 TL Aktivkohlepulver (essbar, alternativ: Pflanzenkohle)
  • Butter (zum Ausbacken)
Für den Karotten-Rotkohlsalat:

  • 133,33 g Saint Agur
  • 666,67 g Rotkohl
  • Salz
  • 2,67 Möhren (jung)
  • 5,33 EL Rapsöl
  • 4 EL Balsamici, weiß
  • 1,33 TL Honig
  • Pfeffer
  • 0,67 Bund Frühlingszwiebeln
  • 66,67 g Walnüsse (gehackt)
  • 0,67 Päckchen Kresse
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1681,0 kJ / 401,0 kcal
Fett 23,0 g
Kohlenhydrate 38,0 g
Eiweiß 13,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 45 Min.
Schritt 1

Für den Teig des Pfannkuchens Eier, Milch, Salz, Mehl, Mineralwasser, sowie die Aktivkohle in eine Rührschüssel geben und miteinander verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Schritt 2

Für die Füllung den Rotkohl putzen, den Strunk herausschneiden und fein hobeln. Mit 1 TL Salz kräftig kneten und ca. 15-20 Minuten stehen lassen. Dabei immer wieder durchkneten. Die Karotten schälen und grob raspeln.

Schritt 3

Für das Dressing Öl, Balsamico, Honig, Salz und Pfeffer miteinander verrühren. Rotkohl, Karotten und das Dressing miteinander vermengen. Das Topping des Pfannkuchens bilden Lauchzwiebeln, Saint Agur und Walnüsse: Darum zunächst die Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden, sowie den Blauschimmelkäse in kleine Stücke schneiden. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten.

Schritt 4

Zur Fertigstellung der leckeren Pfannkuchen je eine Kelle Teig in etwas Butter nacheinander in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze backen.

Schritt 5

Auf je einer Pfannkuchenhälfte den Karotten-Rotkohl-Salat verteilen, die geschnittenen Lauchzwiebeln uun Käse-Stückchen darüber geben. Zum Schluss die Walnüsse darüber verteilen, mit Kresse garnieren und die fertigen Pfannkuchen zuklappen und auf einem Teller servieren.

Tipps zum Pfannkuchen-Rezept:

  • Gefüllte Pfannkuchen müssen nicht unbedingt schon auf dem Teller angerichtet werden: Du kannst eine oder sogar mehrere Füllungen vorbereiten und einen Stapel Pfannkuchen dazu servieren, dann kann sich jeder nach eigenem Belieben den Pfannkuchen befüllen! 
  • Der Karotten-Rotkohl-Salat passt auch sehr gut zu anderen herzhaften Speisen: Du kannst ihn einfach als Beilagensalat servieren.
Informationen

Alternativen zum Färben der Pfannkuchen:

Wenn Du besonders experimentierfreudig bist, kannst du die Pfannkuchen mit Sepia einfärben. Dieser Farbstoff wird ganz natürlich aus dem Beutel der Tintenfische gewonnnen und erzielt ein intensiv-schwarzes Ergebnis, sowie einen leicht fischigen Geschmack.

Auch Lebensmittelfarbe ist eine supereinfache Alternative: Du findest sie überall und kannst Deckung und Farbintensität der schwarzen Farbe durch die Menge bestimmen.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer
Belegt, gefüllt, gerollt – voller Genuss

Noch mehr Pfannkuchen-Rezepte

Diese Pfannkuchen Rezepte sind der absolute Hit in der Küche! Egal ob herzhaft oder süß - entdecke unsere abwechlungsreichen Pfannkuchen-Variationen!

Jetzt stöbern Pfeil nach rechts
Kräuter-Pfannkuchen-Röllchen
Entdecke leckere Pfannkuchen-Röllchen mit frischen Kräutern und würzigem Bio-Käse von Söbbeke!