Rote-Bete-Gnocchi

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
45 Min.
Dieses Gnocchi-Rezept ist ganz fix selbstgemacht. Die intensive Farbe verdanken sie der Roten Bete - der Frühling kann kommen!

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die Rote-Bete-Gnocchi

  • 500 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 250 g Rote Beten (gekocht)
  • 1 Ei, M
  • 120 g Mehl
  • 30 g Mehl (zum Bearbeiten)
  • etwas Muskatnuss
Für die Spinat-Käsecreme

  • 150 g Milkana Sahne
  • 2 EL Milch (kalt)
  • 150 g Blattspinat
  • 100 g Walnüsse (gehackt)
  • etwas Butter
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2676,0 kJ / 641,0 kcal
Fett 35,0 g
Kohlenhydrate 62,9 g
Davon Zucker
12,6 g
Eiweiß 17,5 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 45 Min.
Schritt 1

Die Kartoffeln in der Schale weichkochen, etwas abkühlen lassen und pellen. Anschließend durch eine Kartoffelpresse geben oder fein stampfen. Die Rote Bete schälen, sehr fein pürieren und mit dem Kartoffelstampf vermischen.

Schritt 2

Muskat, Eigelb und zunächst 100 g Mehl unter die Rote Bete-Kartoffelmasse mischen, zum Schluss das Eiweiß. Mit den Händen zu einem homogenen Teig verarbeiten. Falls der Teig zu weich ist, mehr Mehl hinzufügen. Der Teig sollte nur so fest sein, dass man mit bemehlten Händen etwa 3 cm dicke Rollen daraus formen kann. Die Teigrollen mit einem Messer in etwa 3 cm lange Gnocchi teilen und nach Belieben formen.

Schritt 3

Die gehackten Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Den Spinat waschen und gut abtropften lassen. Spinat in einer Pfanne in heißer Butter gerade zusammenfallen lassen. Milkana Sahne und Milch dazugeben. Die Spinat-Käsecreme nur soweit erhitzen, dass sie nicht kocht. Die Rote-Bete-Gnocchi in kochendes Salzwasser geben. Sobald sie oben schwimmen sind sie gar und können mit einem Schaumlöffel herausgehoben werden. Die Gnocchi mit der Spinat-Käsecreme und den gerösteten Walnüssen servieren.

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer
mit allgäuer milch

Milkana Sahne

Traumhaft cremig und mit feiner Butternote einzigartig beim Überbacken von Gratins. Ideal geeignet auch für dein Brot oder zum Verfeinern von Suppen.

Weitere Rezepte mit Milkana Sahne