Pumpernickel-Sandwich mit Saint Albray

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Wer je fälschlicherweise behauptet hat, dass Pumpernickel spießig ist, kennt dieses Rezept noch nicht! Die Kombination aus würzigem Saint Albray, cremiger Avocado, erdiger rote Bete und geräuchertem Lachs auf dem Schwarzbrot sind der beste Beweis dafür, wie kreativ und lecker Pumpernickel sein kann!

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für das Pumpernickel-Rezept:

  • 2 Packungen Saint Albray Scheiben cremig-intense
  • 1 Avocado
  • 1 Gurke
  • 1 Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Rucola
  • 1 Handvoll Sprossen (z.B. Linsensprossen)
  • 100 g Rote Bete (gekocht)
  • 8 Scheiben Pumpernickel
  • 185 g Brunch "Scharfe Wurzel"
  • 150 g Räucherlachs
Für die cremige Honig-Senfsauce:

  • 2 EL Dijon-Senf
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 EL Honig
  • 150 ml Rapsöl
  • 0,5 Bund Dill
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 3670,3 kJ / 877,2 kcal
Fett 57,9 g
Kohlenhydrate 46,4 g
Eiweiß 35,2 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 20 Min.
Schritt 1

Für das Rezept zuerst die Honig-Senfsauce vorbereiten, dafür Senf, Essig und Honig verrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Rapsöl ähnlich wie für eine Mayonnaise nach und nach unterschlagen, am besten mit einem Pürierstab. Dill waschen, trockenschütteln, zupfen und hacken, unter die Sauce rühren.

Schritt 2

Avocado halbieren, die Schale abziehen, das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Die Gurke schälen längs halbieren, mit einem Teelöffel die Kerne haruaskratzen, das Fruchtfleisch raspeln und leicht salzen. Lauchzwiebel putzen, dabei welke Blätter und Wurzeln entfernen, die Zwiebel in Ringe schneiden. Sprossen waschen und trockenschleudern. Rucola waschen und trocknschütteln, zähe Stile abschneiden. Rote Bete in Scheiben schneiden.

Schritt 3

Gurkenraspel in einem Küchentuch gut ausdrücken, dann mit Brunch Cremig-Vielseitig Scharfe Wurzel verrühren. Sechs Pumpernickel-Scheiben mit der Brunch-Gurken-Creme bestreichen. Jeweils mit Avocado, Rucola, Rote Bete, Lauchzwiebeln, Sprossen, geräucherter Lachs und dem Käse belegen, mit etwas Honig-Senfsauce würzen. Die Scheiben stapeln und mit dem restlichen Pumpernickel zudecken. Beide Stapel jeweils halbieren, so dass sich 4 Sandwiches daraus ergeben.

Tipp zu dem Pumpernickel-Rezept:

Es bleibt meist etwas von der Honig-Senfsauce übrig, denn kleinere Mengen lassen sich schlecht zubereiten. Das macht aber nichts, denn die Creme eignet sich nicht nur für Sandwiches sondern auch als Basis für Salatsaucen. Im Kühlschrank hält sie sich mindestens eine Woche.

Informationen

Gut zu wissen!

Was ist Pumpernickel eigentlich? Bei Pumpernickel handelt es sich um ein Vollkornbrot aus Roggenschrot, das ursprünglich aus der westfälischen Küche stammt und sich durch lange Haltbarkeit auszeichnet. In manchen Regionen wird es als Schwarzbrot bezeichnet und gilt als typisch deutsches Brot!

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken