Overnight Oats

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
10 Min.
Preisgünstiges Rezept
Günstig
Dieses Frühstück ist ein echter Traum für alle, die ein paar Minuten länger schlafen möchten: Schnell und einfach am Vorabend vorbereiten und am nächsten Morgen einfach mit Lieblingsfrüchten und cremigem Bresso garnieren und genießen!
Ohne Fisch
Ohne Fisch
Ohne Fleisch
Ohne Fleisch
Vegetarisch
Vegetarisch
Reich an Vitaminen
Vitaminreich

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für das Overnight Oats Rezept:

  • 200 g Haferflocken
  • 600 ml Milch (kalt)
  • 1 Becher BRESSO der Cremige
  • 500 g Beerenmischung
  • 4 EL Granola
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1976,6 kJ / 472,4 kcal
Fett 20,1 g
Kohlenhydrate 51,8 g
Eiweiß 15,1 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 10 Min.
Schritt 1

Für Overnight Oats Rezept zunächst Haferflocken mit Milch (alternativ kannst du auch Hafermilch verwenden) mischen und über Nacht quellen lassen.

Schritt 2

Früchte putzen, eventuell waschen, große Früchte in mundgerechte Stücke schneiden. Ein Drittel der Fruchtmischung fein mixen.

Schritt 3

Overnight Oats in 4 Gläser zum Mitnehmen oder in 4 Schalen verteilen. Mit einem kleinen Löffel den Bresso über die Oats verteilen, locker umrühren. Mit Fruchtpüree und Früchten anrichten und mit etwas Granola bestreuen.

Tipp zum Rezept

Du kannst das Granola mit wenig Aufwand auch selber machen

Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
40 g Haselnüsse und 50 g Cashewkerne (gerne auch Bruch) grob hacken und in einer Schüssel mit 200 g kernigen Haferflocken, 50 g Sonnenblumenkernen, 60 g Buchweizen, 40 g Kokoschips, 30 g Leinsamen, 1 TL  Zimt und 1/2 TL Meersalz mischen.

Du kannst die Mengen auch je nach Vorratslage variieren, insgesamt sollten es etwa 470 g trockene Zutaten sein.
 60 g Kokosöl in einem Topf schmelzen und mit 120 g Ahornsirup unter die Mischung rühren. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und auf mittlerer Schiene ca. 20-25 Minuten backen. Nach 10 Minuten Backzeit einmal umrühren. Das fertige Granola aus dem Herd nehmen und vom Blech nehmen. Vollständig auskühlen lassen, erst dann zur Aufbewahrung in Schraubgläser füllen bzw. luftdicht verpacken.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken