Mini-Waffel-Sandwich mit Spinat

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
50 Min.
Unsere Mini-Waffel-Sandwiches sind ein kreativer Snack für Partys oder als kleine Vorspeise. Die grüne Farbe der Waffeln ist ein echter Hingucker und die Kombination aus Avocado, Spinat und Kürbiskernen ist nicht nur gesund, sondern auch sehr lecker.

Zutaten

Minus
9 Portionen
Plus
Für die Mini-Waffel-Sandwich mit Spinat

  • 2 Becher Brunch Kräuter
  • 200 g Blattspinat
  • 4 EL Milch (kalt)
  • 1 Stück Zitrone, Bio (Abrieb)
  • 125 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Stücke Eier
  • 4 EL Mineralwasser
  • 5 EL Kürbiskerne
  • etwas Öl
  • 1 Stück Avocado
  • 2 EL Zitronensaft
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 960,0 kJ / 230,0 kcal
Fett 16,0 g
Kohlenhydrate 11,0 g
Eiweiß 8,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 50 Min.
Schritt 1

Für das besondere Waffel Rezept: Spinat waschen und verlesen. 150 g Spinat, Milch, 2 TL Zitronenschale, Rest anderweitig verwenden, und 75 g Brunch feine Kräuter im Standmixer oder mit einem Stabmixer fein pürieren. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Eier, Mineralwasser und Spinat-Mix zugeben, alles mit den Schneebesen des Rührgeräts zum Waffelteig verrühren.

Schritt 2

Ein belgisches Waffeleisen (für 2 rechteckige Waffeln à ca. 9 x 15 cm) vorheizen. Dünn mit Öl einstreichen. Pro Waffel ca. 2 EL Teig in die Mitte des Waffeleisens geben und nacheinander 18 kleine Waffeln (à ca. 9 cm Ø) 4–5 Minuten ausbacken. Fertige Waffeln auf ein Kuchengitter setzen.

Schritt 3

Kürbiskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Avocado halbieren, entkernen, Fruchtfleisch von der Schale lösen und in dünne Spalten schneiden. Avocado mit Zitronensaft beträufeln. Ca. 9 Waffeln mit Rest Brunch feine Kräuter bestreichen und mit Avocadospalten, Kürbiskernen und Rest Spinat anrichten. Übrige Waffeln als Deckel daraufsetzen und servieren.

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken