Gefülltes Antipasti - Gemüse

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Teller mit Essen
Backzeit
1 Std.
Mit unserer Gemüse-Antipasti kommt frische Abwechslung auf den Teller. Ob als Vorspeise für ein mediterranes Dinner oder als bunt gemischte Antipasti-Platte begleitend zu einem guten Wein - mit unserem Rezept wird Ihre Antipasti zur wahren Gaumenfreude.
Glutenfrei
Glutenfrei

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die Antipasti

  • 6 Zwiebeln, rot (groß)
  • 6 Spitzpaprikas, rot
  • 2 Zucchini (klein)
  • halbe Hokkaidokürbis
  • 12 halbe Walnusskerne (gehackt)
  • 1,5 Becher BRESSO Kirschtomaten & Chili
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 großer Apfel
  • 1 TL Zitronensaft
  • 4 Thymian (Zweig)
  • 4 Lavendelblüten
  • Pfeffer
  • Salz
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1684,0 kJ / 403,0 kcal
Fett 24,0 g
Kohlenhydrate 32,0 g
Eiweiß 11,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 1 Std. 20 Min.
Schritt 1

Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad Umluft vor. Schneiden Sie die Wurzeln der Zwiebeln ab. Legen Sie danach die Zwiebeln auf ein Ofenblech und lassen Sie sie 1 Stunde lang auf der mittleren Schiene im Ofen weich backen.

Schritt 2

Bereiten Sie in der Zwischenzeit die weiteren Gemüse - Komponenten für Ihre Antipasti vor. Waschen Sie zunächst die Paprika und Zucchini, sowie den Kürbis und den Apfel. Anschließend die Paprika längs halbieren, die Kerne entfernen. Zucchini ebenfalls längs halbieren. Kürbiskerne mit einem Löffel herauskratzen, Kürbis in 4 Spalten schneiden, die Spalten jeweils quer halbieren. Legen Sie das vorbereitete Gemüse nach 30 Minuten mit den Schnittflächen nach oben zu den Zwiebeln in den Ofen und beträufeln Sie alles mit etwas Olivenöl.

Schritt 3

Schneiden Sie den Apfel mit Schale in kleine Würfel und mischen Sie diese mit dem Zitronensaft. Thymian und Lavendelblättchen abstreifen, falls Blüten dabei sind aufheben, die Blättchen mit den Walnüssen grob hacken.

Schritt 4

Nehmen Sie nach der angegebenen Backzeit das Gemüse aus dem Ofen und lassen Sie es gut abkühlen. Halbieren Sie die Zwiebeln mit einem Brotmesser einmal quer und drücken Sie die inneren Schichten aus den Schalen. Höhlen Sie die Zucchinis mit einem Teelöffel aus.

Schritt 5

Zerhacken Sie anschließend das Innere der Zwiebeln und Zucchinis in grobe Würfel. 4 Paprikahälften ebenfalls hacken. Mischen Sie das zerkleinerte Gemüse mit den Apfelwürfeln und BRESSO Kirschtomate-Chili und schmecken Sie alles mit Salz und Pfeffer ab.

Schritt 6

Füllen Sie die Gemüse-Frischkäse Creme in die ausgehöhlten Gemüsehälften. Richten Sie die Antipasti dekorativ auf einer Platte an und bestreuen Sie die Antipasti mit der vorbereiteten Kräuter-Nussmischung.

TIPP

Die fruchtigen Apfelstücke geben der BRESSO-Füllung einen besonderen Kick – im Sommer kann man statt Apfel auch sehr gut 200 g Honigmelone oder Netzmelone verwenden.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken