Überbackenes Baguette „Bistro“

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
30 Min.
Der typisch französische Snack für Zwischendurch. Schnell gemacht und dabei so lecker sind die überbackenen Baguettehälften mit Schinken und Pilzen aus dem Backofen.
Vegetarisch
Vegetarisch
Laktosefrei
Laktosefrei

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für das überbackene Baguette mit Schinken

  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • 200 g Pilze (z.B. Champignons)
  • 2 EL Öl (zum Braten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Tomaten
  • 1 dünnes Baguette
  • 4 TL Butter, gesalzen
  • 8 Scheiben Burgunderschinken
  • 260 g Fol Epi Scheiben Cremig
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2055,0 kJ / 495,0 kcal
Fett 31,0 g
Kohlenhydrate 23,0 g
Eiweiß 27,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 30 Min.
Schritt 1

Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Schritt 2

Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Pilze säubern und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Pilze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Die Tomaten waschen, Strünke entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Das Baguette in der Mitte und dann längs halbieren. Die Baguettehälften mit Salzbutter bestreichen und jeweils mit Schinkenscheiben belegen. Danach die Tomatenscheiben und die Pilze darauf verteilen. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Fol Epi Scheiben Cremig darauf legen und im vorgeheizten Backofen ca. 5–10 Minuten überbacken, bis der Käse zerlaufen ist. Wenn kein frisches Baguette zur Hand ist, können Sie auch Baguettebrötchen (zum Aufbacken) verwenden.

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken