Rahmige Pfifferling-Crêpes „Bistro“

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Mittel
Zubereitungszeit
Vorbereitung
45 Min.
Raffiniertes Gericht mit Pfifferlingen

Zutaten

Minus
5 Portionen
Plus
Für den Teig

  • 25 g Butter
  • 66,67 g Mehl
  • 133,33 ml Milch (kalt)
  • 0,42 TL Zucker (fein)
  • 0,83 Ei
  • 0,83 EL Petersilie
  • 2,5 TL Butter
Für die Füllung

  • 333,33 g Pfifferlinge
  • 1,67 Tomaten
  • 1,67 Zwiebeln, rot (groß)
  • 0,42 Bund Schnittlauch
  • 333,33 ml Kalbsfond
  • 166,67 ml Sahne
  • 0,83 Speisestärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver, edelsüß
  • 216,67 g Fol Epi Scheiben Cremig
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1745,0 kJ / 420,0 kcal
Fett 33,0 g
Kohlenhydrate 15,0 g
Eiweiß 16,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 45 Min.
Schritt 1

Für den Crêpes-Teig die Butter schmelzen. Mehl, Milch, Zucker und Ei verquirlen. Mit 1 Prise Salz würzen, die geschmolzene Butter und die Petersilie unterrühren. Den Teig ca. 20 Minuten quellen lassen.

Schritt 2

Eine Crêpes-Pfanne (Ø 24 cm) mit 1 TL Butter ausreiben. Nacheinander 6 Crêpes backen. Dafür jeweils eine kleine Kelle Teig in die Pfanne geben. Die Pfanne schwenken, sodass sich der Teig gleichmäßig verteilt. Beide Seiten goldgelb ausbacken, aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Schritt 3

Für die Füllung Pfifferlinge putzen und gegebenenfalls klein schneiden. Tomaten waschen, Strünke entfernen, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Rote Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

Schritt 4

Pfifferlinge in einer heißen Pfanne mit Butter anschwitzen. Zwiebelwürfel zugeben und mit anschwitzen. Kalbsfond und Sahne zugießen, aufkochen und mit in Wasser angerührter Speisestärke zu einer cremigen Konsistenz binden. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Die Schnittlauchröllchen und Tomatenwürfel unterrühren.

Schritt 5

Die Pfifferlinge auf den Crêpes verteilen, jeweils mit Fol Epi Scheiben Cremig belegen, sodass der Käse ein wenig schmilzt, zusammenklappen und servieren. Verwenden Sie statt Pfifferlingen andere Pilze der Saison.

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken