Parmigiano Reggiano Brotsalat

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Teller mit Essen
Garzeit
5 Min.
Brotsalat italienisch genießen! Dieses Brotsalat Rezept verwandelt einfaches Brot verfeinert mit Parmigiano Reggiano in einen unwiderstehlichen Salat. Dabei eignet sich das Rezept auch super als Reste-Küche, falls Sie noch Reste von altem Brot haben.

Zutaten

Minus
2 Portionen
Plus
Für den Brotsalat:

  • 50 g Giovanni Ferrari - Parmigiano Reggiano g.U.
  • 200 g Ciabattas
  • 500 g Rispentomaten
  • 50 g Oliven
  • 100 g Rucola
  • 1 Zwiebel, rot (groß)
  • 2 Knoblauchzehen (frisch gehackt)
  • 100 ml Olivenöl
  • 3 EL Balsamico
  • Pfefferkorn, schwarz (frisch gemahlen)
  • Salz
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 3739,0 kJ / 893,0 kcal
Fett 64,0 g
Kohlenhydrate 59,0 g
Eiweiß 20,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 25 Min.
Schritt 1

Für den Brotsalat als erstes den Backofen vorheitzen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Anschließend Ciabatta-Brot in mundgerechte Stücke würfeln, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit 4 EL Olivenöl beträufeln. Knoblauch schälen, fein hacken und auf den Ciabatta-Würfeln verteilen. Das Brot im Ofen ca. 5 Minuten auf mittlerer Schiene rösten.

Schritt 2

Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen, trocknen, Strunk entfernen und vierteln. Zwiebeln, Tomaten und Oliven in einer großen Schüssel mit Balsamico-Essig und restlichem Olivenöl marinieren. Parmigiano Reggiano über die gerösteten Ciabatta-Würfel hobeln und ca. 2 weitere Minuten im Ofen goldbraun backen.

Schritt 3

Rucola waschen, trocken schleudern und mit den gerösteten Ciabatta-Würfeln unter den Salat rühren. Den Brotsalat mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Tipp für den Brotsalat:

Den Brotsalat kann man auch als leckere Stulle genießen: Einfach eine Scheibe Ciabatta anrösten, mit Parmigiano Reggiano gratinieren und das geröstete Brot mit Salat belegen!

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken