Kichererbsen Salat

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Preisgünstiges Rezept
Günstig
Low Carb, Salat und Superfood gibt's bei uns in einer super leckeren Kombination! Unser perfektes Rezept dazu: Kichererbsen Salat mit cremigem Mango Curry Dressing.
Ohne Fleisch
Ohne Fleisch
Vegetarisch
Vegetarisch
Ohne Fisch
Ohne Fisch

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für den Kichererbsen Salat

  • 160 g Brunch Mango Curry
  • 1 Dose Kichererbsen (ca. 400 g, Abtropfgewicht ca. 240 g)
  • 30 g Tomaten, getrocknet
  • 2 Tomaten
  • 1 Gurke
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 EL Weißweinessig
  • Pfeffer
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1466,2 kJ / 350,4 kcal
Fett 11,9 g
Kohlenhydrate 26,8 g
Eiweiß 15,6 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 20 Min.
Schritt 1

Für das Rezept zuerst das Gemüse waschen und schneiden: Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Tomaten waschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Gurke schälen, längs vierteln und quer in Scheiben schneiden. Kichererbsen abgießen und das Wasser der Kichererbsen auffangen. Kräuter waschen, trockenschütteln und zupfen.

Schritt 2

Für das Dressing zum Salat 125 g Brunch Mango Curry mit 3 EL Weißweinessig verrühren. Alle Zutaten in einer großen Schüssel mischen, das Dressing darüber geben und den restlichen Brunch Mango Curry nur locker unterheben. Frischen Pfeffer darüber geben und servieren.

Tipps für den Kichererbsen Salat

  • Wer es etwas würziger mag, kann etwas Feta Käse grob würfeln oder bröseln und über den Salat streuen. Hierzu empfehlen wir den Feta von Islos.
  • Natürlich lässt sich der Salat auch noch super mit weiterem Gemüse ergänzen. Probiere doch mal Paprika, Zwiebeln, Avocado.
  • Anstelle von Petersilie schmeckt übrigens auch Minze super im Salat.
  • Der Salat eignet sich auch super als Meal-Prep-Rezept für die Mittagspause. Dazu am besten das Dressing separat mitnehmen und erst kurz vorm Verzehr über den Salat geben.
Informationen

Tipp

Variiere das Rezept und tausche Brunch Mango Curry gegen eine der anderen Brunch Sorten. Wie wäre es z.B. mit Paprika Peperoni.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer
mit der Milch aus der Bodensee-Region

Brunch Mango Curry

Brunch mit der Milch aus der Bodensee-Region vereint einen intensiv fruchtig-pikanten Geschmack aus Mango und Curry. Cremig-frisch zaubert er in jedes Gericht einen orientalischen Touch.

Zum Produkt Pfeil nach rechts