Herzhafte Crêpe-Torte mit veganer Füllung

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
35 Min.
Teller mit Essen
Ruhezeit
45 Min.
Crêpes sind wahre Alleskönner! In diesem Rezept werden die allseits beliebten französischen Pfannkuchen zu einer köstlichen veganen Torte, herzhaft gefüllt mit BRESSO 100% PFLANZLICH und verziert mit buntem Gemüse. Unkompliziert in der Zubereitung punkten die Crêpes nicht nur optisch sondern schmecken außerdem cremig, schmackhaft, einfach gut! Jetzt selber backen und ausprobieren mit diesem Rezept für herzhafte Crêpe-Torte mit veganer Füllung - lecker!
Vegetarisch
Vegetarisch

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die Crêpes

  • 1 Packung BRESSO 100% PFLANZLICH
  • 130 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Prisen Meersalz
  • 300 ml Mandeln (ganz)
  • 2 EL Sonnenblumenöl
Für das Topping der Crêpe Torte

  • 30 g Blattsalat (bunt)
  • 1 Möhre (jung)
  • 4 Essblüten
  • 2 Radieschen (groß)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1090,0 kJ / 261,0 kcal
Fett 12,7 g
Kohlenhydrate 30,0 g
Eiweiß 5,3 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 1 Std. 20 Min.
Schritt 1

Für das Grundrezept der Crêpes zunächst Mehl, Backpulver und zwei Prisen Salz in einer Schüssel vermengen. Unter Rühren die Milch hinzugeben und so lange mit Hilfe eines Schneebesens rühren, bis sich die Zutaten miteinander verbunden haben und ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig lose abdecken und 30 - 60 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2

1 TL Öl in eine beschichtete Pfanne geben und erhitzen. Eine halbe Kelle Teig in die Pfanne geben und den Teig mit dem Teigverteiler zu einem Crêpe formen. Damit sich der Teig besonders dünn verteilen lässt, nicht zu stark aufdrücken und aus dem Handgelenk federleicht auf die andere Seite drehen. Die Crêpes auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze 2 - 3 Minuten braten, bis sie eine goldene Farbe annehmen.

Schritt 3

Die Crêpes auf einen Teller legen und mit 1 TL BRESSO 100% PFLANZLICH bestreichen. Anschließend wieder 1 TL Öl in der Pfanne erhitzen und so fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.

Schritt 4

Für das Topping den Salat und Radieschen waschen und gründlich abtrocknen. Die Radieschen vom Grün und den Wurzeln befreien und mit einer Reibe in feine Stifte hobeln. Möhre mit einem Sparschäle schälen und anschließend ebenfalls mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden.

Schritt 5

Nun den Salat auf der Torte drapieren, gefolgt von den Radieschen. Möhrenstreifen lose eindrehen und ebenfalls auf die Torte setzen. Zuletzt die Blüten drapieren. Zum Servieren aus der Torte Stücke herausschneiden, ein wenig Topping dazugeben und noch warm oder auch kalt servieren. Und fertig ist die Crêpe-Torte - französischer Hochgenuss!

Tipps und Tricks zum Crêpe Rezept!

Hinweis: Mit dieser Menge ergibt sich eine sehr flache Torte. Für eine Torte wie du sie auf den Bildern siehst, die Mengen im Rezept einfach verdrei- bis vierfachen. In diesem Fall werden 2 Packungen BRESSO 100% PFLANZLICH benötigt.

Crêpes, Palatschinken oder Pfannkuchen? Französische Crêpes sind eine besonders dünne Form von Pfannkuchen. Sie enthalten oft weniger Ei als typischen Pfannkuchen bzw. Palatschinken. Ursprünglich kommt das Rezept für Crêpes aus der Bretagne, wird jedoch mittlerweile über die Landesgrenzen hinaus genossen.

Wir freuen uns über dieses tolle Rezept von von Svenja und Britta / Klara und Ida, zu finden auf Instagram unter @klara_and_ida.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken