Gerösteter Kohlrabi auf knusprigem Brot

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Zubereitungszeit
8 Min.
Teller mit Essen
Garzeit
1 Std. 22 Min.
Die beliebtesten Rezepte müssen überhaupt nicht kompliziert sein. Das beste Beispiel dafür ist unser leckeres Brot mit cremigen Géramont Joghurt und geröstetem Kohlrabi - vegetarisch, gesund & einfach lecker!
Vegetarisch
Vegetarisch

Zutaten

Minus
9 Portionen
Plus
Für den gerösteten Kohlrabi auf knusprigem Brot

  • 2,25 Packungen Géramont mit Joghurt
  • 2,25 mittelgroße Kohlrabi
  • 9 Scheiben Brote, Vollkorn
  • 33,75 g Baby-Spinat
  • 22,5 ml Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
Für das Dressing

  • 33,75 ml Olivenöl
  • etwas Zitronensaft
  • 2,25 Messerspitzen Dijon-Senf
  • 2,25 TL Honig
  • Pfeffer
  • Salz
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1550,0 kJ / 370,0 kcal
Fett 17,0 g
Kohlenhydrate 30,0 g
Eiweiß 16,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 1 Std. 30 Min. (aktive Zubereitung 8 Min.)
Schritt 1

Zur Vorbereitung des Kohlrabi-Rezepts den Ofen auf 190°C (Umluft) vorheizen.

Schritt 2

Kohlrabi mit Schale auf ein Gitter mit Backpapier legen und für ca. 70 Minuten backen. Die Schale verkohlt teilweise. Den Kohlrabi mit Hilfe von Messer und Gabel schälen. Den geschälten Kohlrabi achteln und mit Öl, Salz und Pfeffer würzen und für weitere 12 Minuten im Ofen anrösten. Vollkornbrot im Ofen oder Toaster knusprig rösten.

Schritt 3

Für das Dressing Olivenöl, Zitronensaft, Senf und Honig gut verrühren bis eine cremige Konsistenz entsteht und anschließend nach Geschmack mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen. Kohlrabi und Babyspinat dazu geben und alles leicht vermengen.

Schritt 4

Géramont Joghurt in Scheiben schneiden. Die gerösteten Brote mit Kohlrabi und Spinat belegen und zwei bis drei Scheiben Käse oberndrauf geben. Die Brote noch mit Dressing garnieren und schmecken lassen.

Tipp für das Rezept

Natürlich kannst du das Rezept auch noch mit dem erweitern oder variieren, was sich in deiner Küche alles so findet. Probiere doch einfach mal ein anderes Gemüse oder verfeinere dein Kohlrabi-Brot noch mit Kräutern wie zum Beispiel Petersilie.

Informationen

Wusstest du eigentlich, wie gesund Kohlrabi ist?

Ob gekocht, geröstet, gegrillt oder einfach roh: Kohlrabi ist super gesund und kann aufgrund seines milden Geschmacks und seiner vielseitigen Zubereitungsmöglichkeiten in vielen Rezepten verwendet werden. Kohlrabi liefert viel Magnesium, Vitamin C, ist sehr ballstoffreich und eignet sich daher auch super für Low Carb-Rezepte. Übrigens enthalten die Kohlrabiblätter noch deutlich mehr Vitamine und Mineralstoffe als die eigentliche Knolle. Also einfach die Blätter fein hacken und wie Kräuter verwenden. 

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer