Gemüsesticks mit Käse-Dip

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Perfektes und leckeres Fingerfood für deine Küchenparty, den Serien-Marathon oder einfach für zwischendurch.
Kohlenhydratarm
Kalorienarm
Vegetarisch
Vegetarisch

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die Gemüsesticks

  • 100 g Spargel, grün
  • 100 g Staudenselleries
  • 100 g Artischocken
  • 100 g Spitzpaprikas, rot
  • 100 g Zuckerschoten
  • 100 g Chicorées
Für den Käse-Dip

  • 150 g BRESSO mit Meersalz verfeinert
  • 60 g Zitronen, Bio
  • 220 g Bohnen, weiß
  • 20 g Gemüsebrühe
  • 20 g Pistazienkerne (gehackt)
  • 4 Thymian (Zweig)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1002,3 kJ / 239,6 kcal
Fett 12,7 g
Kohlenhydrate 15,1 g
Eiweiß 11,1 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 20 Min.
Schritt 1

Für die Gemüsesticks zunächst den Käse-Dip herstellen. Dazu die Zitrone waschen und abtrocknen, die Zitronenschale fein abreiben, den Saft auspressen. Mit den weißen Bohnen, ihrer Kochflüssigkeit aus dem Glas und 2 EL Brühe einmal aufkochen. Vom Herd nehmen und fein mixen, zum Beispiel mit einem Pürierstab – wenn sehr wenig Flüssigkeit bei den Bohnen war evtl. noch ein oder zwei Esslöffel Wasser zugeben, damit der Käse-Dip schön cremig wird. Etwas abkühlen lassen.

Schritt 2

Für die Gemüsesticks das Gemüse putzen und waschen, dabei trockene oder welke Stellen entfernen. Dann alles in Stücke schneiden, die man gut in die Hand nehmen und dippen kann. In Gläsern arrangieren.

Schritt 3

Thymianblättchen von den Zweigen streifen, zusammen mit einem Becher Frischkäse unter das Bohnenpüree rühren. Pistazienkerne grob hacken und über den Dip streuen.

Tipps für die Gemüsesticks mit Käse-Dip

  • Die Gemüsesorten für die Gemüsesticks sind sehr variabel – alles was roh gut schmeckt und gerade Saison hat passt dazu. Und wenn es gerade keine Gelegenheit für eine Küchenparty gibt, dann eignen sich Bresso-Bohnen-Dip mit Crudités auch für die kleine Pause zwischendurch.
  • Natürlich können auch andere Gemüsesorten wie Möhren, Gurken, normale Paprika oder Avocado verwendet werden. 
Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken