Foodboard: Goldener Schnitt

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
30 Min.
Fast zu schön, um sie zu essen, aber doch zu lecker, um zu widerstehen: Diese Käseplatte ist der perfekte goldene Schnitt, sowohl optisch, als auch geschmacklich.

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Käse zur Käseplatte:

  • 120 g Söbbeke Bio Grienkenschmied
  • 120 g Kathis Kräuterhof Bockshornziege
  • 120 g L´Affiné de Saint Albray (Käsetheke)
  • 120 g Saint Agur L'Intense (Käsetheke)
  • 120 g Géramont der Cremige (Käsetheke)
Für die Polenta-Quadrate:

  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml Milch (kalt)
  • 300 g Maisgrieß
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat
  • 2 EL Olivenöl
Für den Orangensalat:

  • 2 Orangen
  • 2 Zwiebeln, rot (groß)
  • 2 EL Olivenöl
Für die Nussmayonnaise:

  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Senf, scharf
  • 125 ml Rapsöl
  • 3 EL Nussmus
  • 3 EL Haselnüsse (gehackt)
Zur Dekoration:

  • 2 Quitten (alternativ: kleine Birne)
  • 3 Feigen
  • 500 g Gemüse (nach Belieben)
  • 100 g Granatapfelkerne
  • 100 g Trockenfrüchte (z.B. Birnen, Aprikosen)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 4299,9 kJ / 1027,7 kcal
Fett 70,4 g
Kohlenhydrate 65,9 g
Eiweiß 30,6 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 30 Min.
Schritt 1

Für die Polenta-Quadrate die Brühe mit Milch aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Den Maisgrieß unterrühren und nach Packungsanweisung 5 Min. garen, dabei immer wieder umrühren. Ein Backblech ölen, die fertige Polenta darauf streichen, abkühlen lassen und in 5 cm große Quadrate schneiden. Später für die Käseplatte mit etwas Olivenöl anbraten.

Schritt 2

Für den Orangensalat Orangen mit einem Messer schälen, das Fruchtfleisch um die flaumige weiße Mitte herum in Scheiben schneiden. Den Rest über einer kleinen Schüssel ausdrücke. Zwiebeln schälen, vierteln und dünn schneiden. In die Schüssel geben, leicht salzen, mit den Orangenscheiben mischen

Schritt 3

Für die Nussmayonnaise alle Zutaten Zimmertemperatur annehmen lassen, damit die Mayonnaise später schön dick und cremig wird. Essig, Eigelb und Senf in einem Mixbecher verrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Das Öl zuerst tropfenweise unterrühren, dabei ohne Pause mit einem Schneebesen, Quirl oder Pürierstab rühren. Sobald die Mayonnaise sichtbar bindet, das Öl in dünnem Strahl dazu giessen. Zuletz das Nussmus unterrühren. In eine Schüssel geben, die Haselnüsse hacken und über die Creme streuen.

Schritt 4

Birnen und Feigen waschen, Birnen in Spalten schneiden, die Feigen vierteln. Das Gemüse waschen, abtropfen und in Sticks oder ebenfalls in Spalten schneiden. Falls Fenchelgrün dabei ist: zupfen und über den Orangensalat streuen. Mit Käsestücken, Orangensalat, Nussmayonnaise und Polenta anrichten.

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer
Lecker!

Polenta-Auflauf

In diesem Rezept wird aus den Resten des goldenen Foodboards vom Vorabend ein neues Geschmackserlebnis: Als köstlicher Polenta-Auflauf überbacken mit viel Käse!

Zum Rezept Pfeil nach rechts
Polenta-Auflauf
Polenta-Auflauf mit fruchtigem Orangensalat - ein Genuss für alle Sinne! Resteküche trifft Haute-Cusine: Entdecke es jetzt!

Aktuelle Rezeptthemen entdecken