Rezept für Bruschetta mit Auberginencreme
Bruschetta mit Auberginencreme
Rezepte > Bruschetta mit Auberginencreme

Bruschetta mit Auberginencreme

Klassische Bruschetta aus der italienischen Küche mit Tomaten und Basilikum ist zwar super, aber es gibt mittlerweile unzählige kreative Bruschetta-Varianten. Für den Sommer haben wir hier unseren absoluten Favoriten: Bruschetta mit Auberginencreme und Fol Epi Extra Fines. Ein einfaches Rezept, schnell gemacht und super lecker als Vorspeise oder Snack!
25 Min.
{"uid":10047,"url":"\/\/ich-liebe-kaese.de\/rezepte\/bruschetta-mit-auberginencreme\/","id":1227,"title":"Bruschetta mit Auberginencreme","servings":4,"ingredientGroups":[{"name":"Für das Bruschetta mit Auberginencreme","ingredients":[{"uid":2163,"name":"Fol Epi Extra fines","namePlural":"Fol Epi Extra fines","amount":150,"unit":{"uid":1,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"2163_1"},{"uid":15870,"name":"Rustikales Weißbrot","namePlural":"Rustikales Weißbrot","amount":4,"unit":{"uid":10,"singular":"Scheibe","plural":"Scheiben"},"accumulationIdentifier":"15870_10"},{"uid":28,"name":"Aubergine","namePlural":"Auberginen","amount":600,"unit":{"uid":1,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"28_1"},{"uid":778,"name":"Knoblauch","namePlural":"","amount":2,"unit":{"uid":65,"singular":"Zehe","plural":""},"accumulationIdentifier":"778_65"},{"uid":1050,"name":"Pfeffer aus der Mühle","namePlural":"","amount":0,"accumulationIdentifier":"1050"},{"uid":11,"name":"Ahornsirup","namePlural":"","amount":1,"unit":{"uid":12,"singular":"TL","plural":""},"accumulationIdentifier":"11_12"},{"uid":15180,"name":"Nussmus","namePlural":"","amount":2,"unit":{"uid":11,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"15180_11"},{"uid":926,"name":"Minze","namePlural":"","amount":0.5,"unit":{"uid":2,"singular":"Bund","plural":""},"accumulationIdentifier":"926_2"},{"uid":1071,"name":"Pistazien","namePlural":"","amount":2,"unit":{"uid":11,"singular":"EL","plural":""},"accumulationIdentifier":"1071_11"}]}],"imageUrl":"\/fileadmin\/Recipe\/Recipe_1201-1300\/rezept-fol-epi-bruschetta-mit-auberginencreme.jpg"}

Zutaten

für Personen

Käse in Ihrer Nähe finden

Logo des Käsefinders

Zubereitung

1

 Als Vorbereitung für die Creme Aubergine waschen und 2 cm groß würfeln. Die Auberginenwürfel in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten, oft umrühren (dauert ca. 12 Minuten, bis die Aubergine weich ist).

2

Knoblauch schälen und hacken. Gehackten Knoblauch zu den Auberginen geben und mit Pfeffer würzen. Die Zutaten mit 4 EL Wasser ablöschen, Ahornsirup und Nussmus zugeben. In eine Schale umfüllen und pürieren.

3

Frische Minze waschen, trockenschütteln und fein zupfen. Locker unter die Auberginencreme mischen.

4

Brot (Weißbrot oder auch Ciabatta) in dicke Scheiben schneiden und auf einem Backblech im Ofen oder mit etwas Öl in der Pfanne rösten. Die knusprigen Brote mit der Creme bestreichen, großzügig mit Fol Epi Extra fines belegen. Mit gehackten Pistazien garnieren und die Bruschetta gleich servieren.

Tipps für die Bruschetta mit Auberginencreme
  • Ahornsirup passt auch Granatapfelsirup sehr gut zum Auberginenaufstrich – und in der Saison sind ein paar frische Granatapfelkerne auf den fertigen Broten als Topping super!
  • Je nach Geschmack kannst du das Bruschetta auch noch mit etwas Zitronensaft oder Balsamico-Essig beträufeln für eine frische, säuerliche Komponente. 
  • Solltest du gerade keine Minze zur Hand haben, eignen sich auch Petersilie oder Basilikum super.
  • Die Auberginencreme kann natürlich auch super für andere kreative Rezepte als Basis genutzt werden. Wie wäre es mal mit der Auberginencreme als Dip. Zum Dip am besten Brotchips und Fol Epi Extra Fines reichen. Dann kann sich jeder Gast sein Fingerfood selbst zusammen stellen. Oder du nimmst die klassischen Fol Epi Scheiben, bestreichst sie mit der Auberginencreme und rollst sie zu Auberginen-Käse-Röllchen. 
Nährwertangaben
Pro Person
Brennwert 1821,0 kJ / 435,2 kcal
Fett 20,0 g
Kohlenhydrate 42,0 g
Eiweiß 16,8 g

Käse in Ihrer Nähe finden

Logo des Käsefinders