Weihnachtsbraten mit Saint Agur

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Mittel
Zubereitungszeit
Vorbereitung
1 Std.
Teller mit Essen
Garzeit
2 Std.
Ein festliches Rezept verfeinert mit unserem Saint Agur, Bratkartoffeln, Birnen und Zitronenthymian. Voilà eine super Idee für ihr nächstes Festessen

Zutaten

Minus
5 Portionen
Plus
Für den Weihnachtsbraten mit Saint Agur:

  • 168,75 g Saint Agur
  • 5 große Kartoffeln, festkochend
  • 2,5 Birnen, Williams Christ
  • 6,25 Zehe Knoblauch
  • 1,25 Bund Petersilie
  • 1,25 Orangen, Bio
  • 1,25 Bund Zitronenthymian
  • 1,25 lange Bauernbrote
  • 1,25 Hähnchen (à 1,5 kg)
  • Pfeffer
  • Salz
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 6136,0 kJ / 1467,0 kcal
Fett 63,0 g
Kohlenhydrate 102,0 g
Eiweiß 118,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 3 Std.
Schritt 1

Per Hand die Haut des Hähnchens vom Fleisch lösen, ohne die Haut jedoch zu zerreißen. Blauschimmelkäse mithilfe einer Gabel zerdrücken und in eine Spritztüte füllen.

Schritt 2

Brot in grobe Stücke schneiden und Hähnchen damit stopfen. Mit dem Spritzbeutel die Blauschimmelkäse-Füllung zwischen Haut und Fleisch geben und gleichmäßig mit den Händen verteilen.

Schritt 3

Kartoffeln gut waschen, gemeinsam mit den abgezogenen Birnen vierteilen und anschließend auf dem Boden eines Bräters, oder einer Auflaufform platzieren. Thymian, gemeinsam mit den Knoblauchzehen dazu geben und das gefüllte Hähnchen darauf platzieren.

Schritt 4

Das Ganze für 2 Stunden im Ofen braten lassen und die Farbe der Haut während der Garzeit ständig im Blick behalten.  Dabei regelmäßig Bratensaft über das Hähnchen schöpfen. Ofen ausschalten und Hähnchen mit Petersilie und Orangenschale überstreuen. Fleisch abdecken und 1 Stunde im Ofen mit offener Tür stehen lassen. Anschließend den Hahn aufschneiden und nach eigenem Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken