Vegane Süßkartoffel-Toast

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Teller mit Essen
Backzeit
20 Min.
Dieser Food-Trend ist nicht nur super lecker sondern macht auch optisch ordentlich was her: Vegane Süßkartoffel-Toasts mit Kichererbsen und BRESSO 100% PFLANZLICH. Denn Toast muss nicht immer nur Brot bedeutet! Aus nur wenigen Zutaten kannst du diesen köstlichen Snack ganz einfach selber zaubern und genießen - ausgewogen bunt und vollkommen vegan! Wir sind begeistert von diesem Rezept für Süßkartoffel-Toasts, und du?
Vegetarisch
Vegetarisch

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die veganen Süßkartoffel-Toast

  • 140 g BRESSO 100% PFLANZLICH
  • 4 große Süßkartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz
  • 400 g Kichererbsen (ca. 400 g, Abtropfgewicht ca. 240 g)
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Olivenöl
  • 2 Paprikas, grün
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Zweige Petersilie
  • etwas Chiliflocken
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1973,0 kJ / 471,0 kcal
Fett 17,9 g
Kohlenhydrate 62,6 g
Eiweiß 13,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 40 Min.
Schritt 1

Unsere Süßkartoffel-Toasts kommen vollkommen ohne Toaster aus. Darum im ersten Schritt den Ofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Im Anschluss die Süßkartoffeln waschen und in 1,5cm dicke Scheiben schneiden. Die Kartoffel-Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Olivenöl einpinseln. Schälen musst du sie nicht!

Schritt 2

Im nächsten Schritt die Kichererbsen abgießen und trocken tupfen. Mit Kreuzkümmel, Paprikapulver und 1 TL Olivenöl vermengen. Ein zweites Backblech mit Backpapier auslegen und die herzhafte Kichererbsen-Mischung darauf verteilen.

Schritt 3

Die Kichererbsen und Süßkartoffeln im vorgeheizten Ofen ca. 15 – 20 Minuten toasten, bis die Süßkartoffeln weich und die Kichererbsen knusprig sind.

Schritt 4

Die Paprika sehr fein würfeln und die Petersilie fein hacken. Die beiden Zutaten mit den warmen Kichererbsen vermischen. Die Lauchzwiebeln in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 5

Die Süßkartoffel-Scheiben wie ein Brot mit je 1 TL BRESSO 100% PFLANZLICH bestreichen. Kichererbsen-Paprika-Mischung darauf geben und mit Lauchzwiebeln und optional mit Chiliflocken bestreuen.

Wahre Power-Hülsenfrüchte: Kichererbsen

Scheinbar klein und lustig kommen sie daher, dabei steckt so viel in den vielseitig einsetzbaren Kichererbsen. Kannte man diese Hülsenfrüchte vor ein paar Jahren nur aus der orientalischen Küche, beispielsweise verarbeitet als Hummus oder Falafel, werden Kichererbsen hierzulande immer mehr zum Superfood. Als Eiweiß- und Balaststoffquelle sehen wir die beliebte Frucht immer öfter in leckeren Bowls oder sogar geröstet als salzigen Snack für zwischendurch. Weitere Rezeptinspirationen findest du auf bonduelle.de

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken