Spargelquiche

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Mittel
Zubereitungszeit
Vorbereitung
1 Std.
Diese Spargequiche lässt sich ganz einfach und unkompliziert zubereiten. Tolles Rezept für die Spargelzeit.
Vegetarisch
Vegetarisch

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für den Teig der Spargelquiche

  • 2 EL Butter (für die Form)
  • 200 g Butter (zimmerwarm)
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • Salz
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • Quicheform (ca. 24 cm Durchmesser)
  • Frischhaltefolie
Für den Belag

  • 350 g Spargel, grün
  • 350 g Spargel, weiß
  • 200 ml Sahne
  • 5 Eier
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 3 Stängel Petersilie
  • 130 g Fol Epi Scheiben Caractère
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2206,0 kJ / 528,0 kcal
Fett 39,0 g
Kohlenhydrate 30,0 g
Eiweiß 16,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 1 Std.
Schritt 1

Quicheform mit Butter einfetten. Für das Rezept vom Quicheteig Butter, Mehl, 1 Ei sowie 1 TL Salz zu einem glatten Teig verkneten. Bei Bedarf etwas kaltes Wasser zufügen. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen um die Spargelquiche später zu backen.

Schritt 2

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis von ca. 29 cm Durchmesser ausrollen. Den Teig so in die Quicheform legen, dass auch der Rand bedeckt ist. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Schritt 3

Grünen Spargel waschen, das untere Drittel schälen und schräg in Stücke schneiden. Weißen Spargel schälen und ebenfalls schräg in Stücke schneiden. Auf dem Tarteboden verteilen. Eier mit der Sahne verquirlen und mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss würzen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, klein hacken und zur Ei-Sahne-Masse geben. Fol Epi Scheiben Caractère klein schneiden und über den Spargel streuen. Die Ei-Sahne-Masse darüber gießen und die Spargelquiche im vorgeheizten Backofen ca. 40-45 Minuten backen.

Tipp

Verfeinern Sie das Rezept der Spargelquiche in dem Sie in die Sahne-Masse noch frische Frühlingskräuter wie Petersilie, Schnittlauch und Kerbel geben.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer