Seeteufelmedaillons auf Fenchelgemüse

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Mittel
Zubereitungszeit
Vorbereitung
40 Min.
Für Feinschmecker: zarter Fisch mit feinem Gemüse
Laktosefrei
Laktosefrei
Glutenfrei
Glutenfrei

Zutaten

Minus
2 Portionen
Plus
Für die Seeteufelmedaillons

  • 75 g Géramont Classic
  • 2 kleine Fenchelknollen
  • 4 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 lange Zucchini (klein)
  • 350 g Seeteufelfilets
  • 2 Stiele Basilikum
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 2301,0 kJ / 550,0 kcal
Fett 39,0 g
Kohlenhydrate 10,0 g
Eiweiß 39,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 40 Min.
Schritt 1

Für die Seeteufelmedaillons zunächst den Backofen auf 200 °C vorheizen. Für das Fenchelgemüse den Strunk des Fenchels herausschneiden, die äußeren Blätter ablösen, dann den Fenchel in dünne Scheiben schneiden. Das Fenchelgrün beiseite legen. Ein Backblech mit 1 EL Öl bestreichen. Den Fenchel auf das Blech legen, salzen und pfeffern. Mit 2 EL Öl und Zitronensaft beträufeln. Den Fenchel im heißen Ofen insgesamt ca. 20 Min. backen, dabei nach 10 Min. die Fenchelscheiben wenden.

Schritt 2

Inzwischen die Zucchini waschen und abtrocknen. Die Schale mit einem Sparschäler abschälen (das Innere anderweitig verwenden). Das Seeteufelfilet kalt abspülen und trockentupfen. In ca. 3 cm breite Stücke schneiden. Jedes Stück mit 1–2 Scheiben Zucchinischale umwickeln und mit Küchengarn festbinden.

Schritt 3

In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen, die Seeteufel-Päckchen darin rundherum 1–2 Min. anbraten, salzen und pfeffern. Herausnehmen. 2 Min. vor Ende der Garzeit des Fenchels den Géramont in Scheiben schneiden und auf den Fenchelscheiben verteilen. Die Fischpäcken mit aufs Backblech setzen und alles zusammen zu Ende garen, bis der Käse schön zerlaufen ist. Heiß servieren!

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken