Räucherlachs-Kuchen à la Bresso

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Mittel
Zubereitungszeit
Vorbereitung
30 Min.
Feiner Fisch auf Blätterteig
Vegetarisch
Vegetarisch

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für den Räucherlachs-Kuchen à la Bresso

  • 1 Handvoll Blattspinat
  • 200 g Räucherlachs
  • 500 g Blätterteig (gekühlt)
  • 125 g Tomaten, passiert
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g BRESSO Wildkräuter
  • 3 EL Crème fraîche
  • Backpapier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fleur de Sel
  • 1 Stück Zitrone
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 3310,0 kJ / 805,0 kcal
Fett 54,0 g
Kohlenhydrate 53,0 g
Eiweiß 25,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 30 Min.
Schritt 1

Backofen auf 200 °C vorheizen (Umluft 180 °C). Spinat waschen und trocken schleudern. Zitronen in Spalten schneiden. Räucherlachs in breite Streifen schneiden.

Schritt 2

Blätterteig aus der Packung nehmen, die beiden Stücke jeweils halbieren (auf dem Backpapier). Mit einer Gabel gleichmäßig stupfen, damit der Teig nicht zu sehr aufgeht. Tomaten mit Olivenöl verrühren. Die Teigstücke auf zwei Backbleche mit Backpapier legen, dünn mit Tomatensauce bestreichen und dann im Ofen etwa 10 Minuten goldbraun backen. Nach der Hälfte der Backzeit die beiden Bleche austauschen, damit alle vier Kuchen gleichmäßig gebräunt werden.

Schritt 3

Bresso Wildkräuter mit Crème fraîche verrühren. Blätterteig aus dem Ofen nehmen, mit Bressocreme bestreichen und mit Spinatblättchen und Räucherlachs belegen. Mit Fleur de sel und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und mit den Zitronenspalten servieren.

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken