Perlgraupensalat

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
30 Min.
Teller mit Essen
Kochzeit
1 Std.
Perlgraupensalat - kennst du nicht? Das müssen wir schnellstens ändern! Probiere unseren Salat im urigen Alpenstyle - aus feinen Graupen, Äpfeln und Milkana Kräuter.

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für den Perlgraupensalat

  • 100 g Milkana Kräuter
  • 200 g Perlgraupen
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Rote Bete
  • 150 g Gelbe Beten
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Apfelsaft
  • 2 Chicorées
  • 1 Apfel
  • 1 Zwiebel, rot (groß)
  • 0,5 Bund Petersilie, glatt
  • 2 EL Meerrettiche (frisch gerieben)
  • etwas Pfefferkorn (geschrotet)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1662,0 kJ / 398,0 kcal
Fett 14,4 g
Kohlenhydrate 55,4 g
Eiweiß 10,5 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 1 Std. 30 Min.
Schritt 1

Frische rote und gelbe Bete gut abwaschen und anschließend in ganzer Knolle in kochendem Wasser garen, bis sie sich mit einer Messerspitze leicht durchstechen lassen. Abkühlen lassen. Alternativ: bereits gegarte/vakuumierte Bete verwenden.

Schritt 2

Für das Dressing Milkana Kräuter mit Apfelsaft vermischen.

Schritt 3

Die Perlgraupen in einem Topf mit der leichten Gemüsebrühe aufkochen. Nach dem Aufkochen bei kleinster Hitze die Perlgraupen noch etwa 15 Minuten quellen lassen. Zwischendurch probieren. Die Perlgraupen sollten etwas körnig bleiben und noch Biss haben, wenn nötig etwas Flüssigkeit nachgießen.

Schritt 4

Die Perlgraupen nach dem Aufquellen ggf. abgießen und dann gleich noch warm mit 1 EL Apfelessig und 1 EL Öl vermischen. Den Apfel waschen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in kleine Würfel hacken. Apfel und Zwiebel zusammen mit 1 EL grobgehackter Petersilie unter die Perlgraupen mischen. Die Hälfte des Milkana-Dressings unterheben. Den Salat nach Belieben mit etwas Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Schritt 5

Die abgekühlte Bete schälen und mit dem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden. Ebenfalls in etwa 1 EL Apfelessig und 1 EL Öl wenden.

Schritt 6

Die Blätter des Chicorees einzeln abtrennen und auf einer Platte oder auf Tellern anrichten. Den Graupensalat darüber geben sowie die Betescheiben dekorativ darauf verteilen.

Schritt 7

Das verbleibende Dressings darüber träufeln. Mit restlicher Petersilie bestreuen und Meerrettichspäne mit einem Messer frisch von der Stange darüber schaben.

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Wir freuen uns über deine Bewertung!
Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer

Aktuelle Rezeptthemen entdecken